40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Wirtschaft
  • » Stadtwerke sagen Energieriesen den Kampf an
  • Aus unserem Archiv

    BerlinStadtwerke sagen Energieriesen den Kampf an

    Acht große deutsche Stadtwerke wollen den Energiekonzernen mit weiteren Milliardeninvestitionen Marktanteile abjagen. «Wir sind als 8KU in der Lage, in zehn Jahren 10 Milliarden Euro zu investieren und damit zehn Gigawatt Kraftwerksleistung zu bauen».

    Windenergie
    Bei den Neubauten der kommunalen Energieunternehmen wird mit einem Anteil von 53,6 Prozent der Fokus auf Ökoenergien gelegt, etwa Windparks.
    Foto: DPA

    Das sagte der Koordinator des Stadtwerkeverbunds 8KU, Thomas Prauße, der «Financial Times Deutschland». «Die Projekte liegen in den Schubladen. Was uns fehlt, ist Planungssicherheit auch bei den Durchführungsbestimmungen», betonte Prauße. Zu der Gruppe gehören unter anderem Erzeuger in Hannover, Frankfurt, Mannheim und Köln.

    Deutsche Stadtwerke haben bisher einen Anteil von 9,8 Prozent an der Stromerzeugung und eine Leistung von 15,2 Gigawatt installiert. Im Zuge der Energiewende soll bis 2020 der Erzeugungsanteil nach Angaben des Verbands kommunaler Unternehmen (VKU) verdoppelt werden. Experten halten es wegen der zunehmend dezentralen Energieerzeugung für möglich, dass der Anteil der Energieriesen Eon, RWE, Vattenfall auf EnBW von einst 85 Prozent langfristig auf bis zu 60 Prozent sinken könnte.

    Die Investitionsoffensive ist zunächst einmal nur eine Ankündigung. Inklusive der bisher fest geplanten Ausgaben der 8KU sollen in den nächsten Jahren 6,7 Milliarden Euro in neue Kraftwerke investiert werden. 4,5 Milliarden Euro werden laut VKU in schon laufende Bauvorhaben der Stadtwerke investiert, weitere Vorhaben in Höhe von 2,2 Milliarden Euro befinden sich im Genehmigungsverfahren.

    Bei den Neubauten der kommunalen Energieunternehmen wird mit einem Anteil von 53,6 Prozent der Fokus auf Ökoenergien gelegt, etwa Windparks. Zudem soll die Kraft-Wärme-Kopplung stark ausgebaut werden, der VKU fordert hier langfristig sichere Förderbedingungen.

    Neue Stadtwerkezahlen

    8KU

    Studien zu Ökoenergieförderung

    Wirtschaft
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    12°C - 23°C
    Montag

    12°C - 21°C
    Dienstag

    13°C - 22°C
    Mittwoch

    14°C - 25°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Beim Jahrmarkt: Lieber sicher oder lässig?

    Die Sicherheitsstrategie auf der Bad Kreuznacher Pfingstwiese ist weniger streng als im letzten Jahr. Hunderttausende werden dort zum Jahrmarkt erwartet. Wie finden Sie das?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!