40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Wirtschaft
  • » Immer mehr Teilzeitbeschäftigte in Deutschland
  • Aus unserem Archiv

    NürnbergImmer mehr Teilzeitbeschäftigte in Deutschland

    In Deutschland gibt es immer mehr Teilzeitbeschäftigte. Das zeigt eine Studie des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) in Nürnberg. Im Juni 2011 arbeiteten demnach 5,7 Millionen Menschen in Teilzeit - im Vergleich zu 2006 ist das ein Plus von 25 Prozent.

    Teilzeitjobs
    Eine Pflegerin im Seniorenheim. Frauen haben in Deutschland deutlich häufiger Teilzeitjobs als im EU-Durchschnitt.
    Foto: Jens Kalaene - DPA

    Dieser Anstieg macht sich auch in den Neueinstellungen bemerkbar: Von allen Neueinstellungen 2012 erfolgte rund jede Fünfte (18 Prozent) in Teilzeit. Die neuen Stellen mit reduzierter Arbeitszeit übernahmen mehrheitlich (78 Prozent) Frauen. In der Studie werden sozialversicherungspflichtige Teilzeitbeschäftigungen berücksichtigt, keine Minijobs.

    Vor allem Frauen arbeiten in Teilzeit. Im Juni 2011 waren von allen Teilzeitstellen 83 Prozent mit Frauen besetzt. Dabei konzentriert sich die Teilzeitbeschäftigung auf einige wenige Branchen. Weit verbreitet sind sie im öffentlichen Dienst und im Gesundheitssektor. Mehr als jede dritte Neueinstellung (36 Prozent) erfolgte dort 2012 in Teilzeit. Überdurchschnittlich häufig wurden Teilzeitkräfte auch im Handel, Verkehr und Gastgewerbe eingestellt (19 Prozent). Im eher männerdominierten Baugewerbe sowie im verarbeitenden Gewerbe sind Neueinstellungen von Teilzeitkräften dagegen eher selten. 2012 waren es weniger als 5 Prozent.

    Teilzeitarbeit bietet dabei auch jenen Personengruppen einen Wiedereinstieg in den Arbeitsmarkt, die vorher nicht erwerbstätig waren. Von den 2012 neu eingestellten Teilzeitkräften kam zum Beispiel rund jeder Siebte (14 Prozent) aus der «stillen Reserve». Das sind Personen, die vorher nicht erwerbstätig, aber auch nicht arbeitslos gemeldet waren. Rund jeder Zwölfte (8 Prozent) war ein Langzeitarbeitsloser.

    Unter den Neueinstellungen für Vollzeitstellen sind diese beiden Gruppen kaum zu finden: Nur jeweils zwei Prozent der Vollzeitstellen wurden mit Langzeitarbeitslosen oder mit Personen aus der «stillen Reserve» besetzt. Grundlage der Studie ist die jährliche, repräsentative Unternehmensbefragung des IAB. Dafür wurden 2012 knapp 14 000 Betriebe befragt.

    Studie

    Wirtschaft
    Meistgelesene Artikel
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst
    Maximilian Eckhardt
    0261/892743
    Kontakt per Mail
    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Mittwoch

    17°C - 27°C
    Donnerstag

    17°C - 27°C
    Freitag

    14°C - 25°C
    Samstag

    12°C - 21°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Mehrwegsystem als Zukunftsmodell: Würden Sie dafür draufzahlen?

    Wer ein Getränk bei Rhein in Flammen kaufen wollte, musste den Koblenz-Becher oder das Koblenz-Glas dazukaufen. Hintergrund ist ein neues Mehrwegsystem der Koblenz-Touristik. Für zwei Getränke wurden da zum Teil 14 Euro fällig. Würden Sie der Umwelt zuliebe draufzahlen?

    UMFRAGE
    Vergiftete Eier – Was kommt jetzt auf den Tisch?

    Der Skandal um die mit Fipronil vergifteten Eier ist in aller Munde. Hat das Einfluss auf Ihren Speiseplan?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!