40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Wirtschaft
  • » Devisen: Eurokurs gestiegen
  • Aus unserem Archiv

    LONDONDevisen: Eurokurs gestiegen

    Der Kurs des Euro ist am Montag im frühen Handel in London gestiegen und hat sich der Marke von 1,32 US-Dollar angenähert. Die europäische Gemeinschaftswährung wurde zuletzt mit 1,3197 US-Dollar gehandelt. Ein Dollar war 0,7577 Euro wert. Im asiatischen Handel hatte der Eurokurs zeitweise 1,3168 Dollar gekostet. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Freitag auf 1,3209 (Donnerstag: 1,3246) Dollar festgesetzt.

    Vor allem die grundsätzliche Bereitschaft des scheidenden italienischen Ministerpräsidenten Mario Monti, nach den Wahlen Ende Februar erneut die Regierung zu führen, habe den Euro gestützt, sagten Händler in London. Angesichts des noch nicht gelösten Haushaltsstreits in den USA bleibe die Unsicherheit an den Märkten jedoch hoch. Einigen sich Regierung und Republikaner nicht bis Silvester, treten in den USA massive Steuererhöhungen und Ausgabenkürzungen in Kraft. Diese könnte die US-Wirtschaft in eine Rezession stürzen.

    Händler erwarten am Heiligabend aber einen ruhigen Handel. So haben nicht nur in Europa wichtige Börsen geschlossen. Auch in Japan wurde wegen eines Feiertages nicht gehandelt. Zudem werden weder in Europa noch in den USA wichtige Konjunkturdaten erwartet.

    Meistgelesene Artikel
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst
    Maximilian Eckhardt
    0261/892743
    Kontakt per Mail
    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Donnerstag

    19°C - 28°C
    Freitag

    12°C - 24°C
    Samstag

    12°C - 20°C
    Sonntag

    12°C - 20°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Mehrwegsystem als Zukunftsmodell: Würden Sie dafür draufzahlen?

    Wer ein Getränk bei Rhein in Flammen kaufen wollte, musste den Koblenz-Becher oder das Koblenz-Glas dazukaufen. Hintergrund ist ein neues Mehrwegsystem der Koblenz-Touristik. Für zwei Getränke wurden da zum Teil 14 Euro fällig. Würden Sie der Umwelt zuliebe draufzahlen?

    UMFRAGE
    Vergiftete Eier – Was kommt jetzt auf den Tisch?

    Der Skandal um die mit Fipronil vergifteten Eier ist in aller Munde. Hat das Einfluss auf Ihren Speiseplan?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!