40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Wirtschaft
  • » Devisen: Eurokurs fällt unter die Marke von 1,45 US-Dollar
  • Aus unserem Archiv

    FRANKFURTDevisen: Eurokurs fällt unter die Marke von 1,45 US-Dollar

    Der Kurs des Euro ist am Mittwoch unter die Marke von 1,45 US-Dollar gesunken. Die europäische Gemeinschaftswährung wurde im Mittagshandel mit 1,4461 US-Dollar gehandelt. Im asiatischen Handel war der Euro noch zeitweise bis auf 1,4536 Dollar gestiegen.

    Der Euro sei durch die Herabstufung der Kreditwürdigkeit des Eurolandes Zypern durch Moody's belastet worden, sagten Händler. Die Ratingagentur begründete den Schritt auch mit der Zerstörung des größten Elektrizitätswerkes des Landes durch eine Explosion auf einem Marinestützpunkt. Die Kreditwürdigkeit des Eurolandes wurde von bisher "A2" auf "Baa1" reduziert. Damit befindet sich das Land noch drei Noten über dem Ramschniveau.

    Aber auch Aussagen von Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble zur Schuldenkrise der Eurozone belasteten laut Händler den Markt. Er sei gegen einen "Blanko-Scheck" für den Rettungsfond EFSF zum Kauf von Anleihen am Sekundärmarkt. Von möglichen Käufen würden wahrscheinlich Spanien und Italien profitieren. In beiden Ländern stiegen die Risikoaufschläge.

    In den USA wurde immer noch keine Einigung über eine Anhebung der Schuldengrenze erzielt. Von diese Unsicherheit profitiert aber weniger der Euro, sondern der Schweizer Franken. Der Dollar fiel zeitweise auf einen Rekordtiefstand von 0,7996 Franken.

    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Mittwoch

    17°C - 27°C
    Donnerstag

    19°C - 28°C
    Freitag

    12°C - 24°C
    Samstag

    12°C - 20°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Mehrwegsystem als Zukunftsmodell: Würden Sie dafür draufzahlen?

    Wer ein Getränk bei Rhein in Flammen kaufen wollte, musste den Koblenz-Becher oder das Koblenz-Glas dazukaufen. Hintergrund ist ein neues Mehrwegsystem der Koblenz-Touristik. Für zwei Getränke wurden da zum Teil 14 Euro fällig. Würden Sie der Umwelt zuliebe draufzahlen?

    UMFRAGE
    Vergiftete Eier – Was kommt jetzt auf den Tisch?

    Der Skandal um die mit Fipronil vergifteten Eier ist in aller Munde. Hat das Einfluss auf Ihren Speiseplan?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!