40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Wirtschaft
  • » Deutsche Hoteliers steigern Umsatz
  • Aus unserem Archiv

    BerlinDeutsche Hoteliers steigern Umsatz

    Die deutschen Hoteliers haben die Krise überwunden und sind zuversichtlich für das Geschäft in diesem Jahr. Der Hotelverband Deutschland erwartet zwei Prozent mehr Übernachtungen als 2010. In den nächsten drei Jahren seien 461 neue Hotelprojekte geplant.

    Grand Hotel Heiligendamm
    Das Kempinski Grand Hotel in Heiligendamm: Die Hotels in Deutschland zählten im vergangenen Jahr 228,3 Millionen Übernachtungen, das ist ein Plus von 5,6 Prozent.
    Foto: DPA

    Das sagte Verbandschef Fritz Dreesen am Dienstag in Berlin. Dafür seien Investitionen in Höhe von 10,4 Milliarden Euro geplant. Die Branche blickt auf ein gutes Jahr zurück. Die Unternehmen verbuchten ein Umsatzplus von 7,1 Prozent auf 17,2 Milliarden Euro. In allen Hotelklassen seien Auslastungsquoten, Zimmerpreise und Zimmererträge im Vergleich zum Vorjahr gestiegen, berichtete der Verband.

    Im Durchschnitt kostete ein Zimmer pro Nacht 96 Euro. Die Auslastungsquote lag bei 63,4 Prozent. Die Hotels zählten im vergangenen Jahr 228,3 Millionen Übernachtungen, das ist ein Plus von 5,6 Prozent. Gut ein Fünftel der Gäste kamen aus dem Ausland. Deren Übernachtungszahl stieg besonders stark, um 11,3 Prozent auf 48,4 Millionen.

    Verbandsmitteilung

    Wirtschaft
    Meistgelesene Artikel
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Christoph Bröder

    0261/892 267

    Kontakt per Mail

    Fragen zum Abo: 0261/98362000

     

     

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Donnerstag

    19°C - 28°C
    Freitag

    12°C - 24°C
    Samstag

    12°C - 20°C
    Sonntag

    12°C - 20°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Mehrwegsystem als Zukunftsmodell: Würden Sie dafür draufzahlen?

    Wer ein Getränk bei Rhein in Flammen kaufen wollte, musste den Koblenz-Becher oder das Koblenz-Glas dazukaufen. Hintergrund ist ein neues Mehrwegsystem der Koblenz-Touristik. Für zwei Getränke wurden da zum Teil 14 Euro fällig. Würden Sie der Umwelt zuliebe draufzahlen?

    UMFRAGE
    Vergiftete Eier – Was kommt jetzt auf den Tisch?

    Der Skandal um die mit Fipronil vergifteten Eier ist in aller Munde. Hat das Einfluss auf Ihren Speiseplan?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!