40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Wirtschaft
  • » Daimler legt Grundstein für erstes Mercedes-Werk in Russland
  • 1200 Jobs sollen entstehen

    Daimler legt Grundstein für erstes Mercedes-Werk in Russland

    Der Absatzeinbruch von 50 Prozent hat die russische Autobranche hart getroffen. Dennoch weiten deutsche Hersteller ihr Engagement im größten Flächenstaat der Erde aus. Bei Großprojekten wie einem neuen Mercedes-Werk locken die Behörden Investoren auch mit Geschenken.

    Moskau (dpa). Der Stuttgarter Autohersteller Daimler hat mit dem Bau seines ersten Werks in Russland begonnen.

    In Anwesenheit von Industrieminister Denis Manturow legten Daimler-Vertreter bei Moskau den Grundstein für die neue ...

    Jetzt weiterlesen

    Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

     

    Alle Angebote im Überblick.

    Fragen? Wir helfen gerne weiter:
    Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

     

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
    Markus Eschenauer

    Onliner vom Dienst

    Markus Eschenauer

    Mobil: 0160 / 363 16 27

    Kontakt per Mail

    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    UMFRAGE
    Soll Koblenz sich als Europäische Kulturhauptstadt 2025 bewerben?

    Die Stadt Koblenz möchte ihren Hut in den Ring werfen und sich als Europäische Kulturhauptstadt 2025 bewerben. Was meinen Sie dazu, ist das eine gute Idee?

    Das Wetter in der Region
    Samstag

    16°C - 27°C
    Sonntag

    15°C - 24°C
    Montag

    16°C - 27°C
    Dienstag

    17°C - 27°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!