40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Wirtschaft
  • » Airbus sieht mehr Bedarf für große Flugzeuge
  • Aus unserem Archiv

    ToulouseAirbus sieht mehr Bedarf für große Flugzeuge

    Der Flugzeugbauer Airbus erwartet in den kommenden 20 Jahren ein deutliches Wachstum im weltweiten Luftverkehr. Bei einem jährlichen Plus von 4,7 Prozent im Passagierverkehr würden bis zum Jahr 2033 rund 31 400 neue Flugzeuge für jeweils mehr als 100 Passagiere benötigt.

    John Leahy
    Airbus-Verkaufschef John Leahy: «Sehr starker Wachstumsmarkt».
    Foto: Guillaume Horcajuelo - DPA

    Toulouse (dpa) – Der Flugzeugbauer Airbus erwartet in den kommenden 20 Jahren ein deutliches Wachstum im weltweiten Luftverkehr. Bei einem jährlichen Plus von 4,7 Prozent im Passagierverkehr würden bis zum Jahr 2033 rund 31 400 neue Flugzeuge für jeweils mehr als 100 Passagiere benötigt.

    Das entspreche einem Marktpotenzial von 4,6 Billionen Dollar (rund 3,6 Billionen Euro), sagte Airbus-Verkaufschef John Leahy am Mittwoch bei der Präsentation der Langzeitprognose des multinationalen Flugzeugbauers. Der Flugzeugbestand würde sich damit von derzeit 18 500 auf 37 500 bis 2033 mehr als verdoppeln.

    «Die Zahl der Passagiere verdoppelt sich alle 15 Jahre», sagte Leahy unter Verweis auf die Airbus-Prognose, «das ist wirklich ein sehr starker Wachstumsmarkt.» Aktuell befördern jährlich etwa 32 Millionen Flüge rund drei Milliarden Passagiere und 50 Millionen Tonnen Fracht.

    Airbus sieht in den Zahlen einen klaren Hinweis auf den Bedarf an großen Flugzeugen mit zwei Gängen. Leahy begründete dies mit nur beschränkten Erweiterungskapazitäten bei wichtigen Flughäfen. Als Beispiele nannte der Airbus-Manager Frankfurt, London oder Paris. Großraumflieger wie die A350 XWB, die A330neo oder das Airbus-Flaggschiff A380 haben deswegen für Leahy glänzende Aussichten: «Wir erwarten dort ein besonders starkes Wachstum.»

    So rechnet Airbus in seinem Ausblick mit einem Bedarf von fast 9300 Großraum-Jets in den kommenden 20 Jahren. Der Flugzeugbauer sieht einen Marktanteil neuer Flugzeuge von 30 Prozent. Mit fast zwei Billionen Euro Markpotenzial haben die großen Flieger damit in der Airbus-Kalkulation einen Anteil von 55 Prozent am erhofften Markt für Flugzeugbauer.

    Für das laufende Jahr rechnet Leahy mit bis zu 1300 neuen Bestellungen. Bei etwa 300 Stornierungen blieben damit laut Airbus 1000 Aufträge in den Büchern. Mit Blick auf diese Zahlen sprach Leahy von einem der fünf erfolgreichsten Jahre in der Airbus-Geschichte.

    Wirtschaft
    Meistgelesene Artikel
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Jochen Magnus

    0261/892-330 | Mail


    Fragen zum Abo: 0261/98362000 | Mail

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    12°C - 23°C
    Montag

    12°C - 21°C
    Dienstag

    13°C - 22°C
    Mittwoch

    14°C - 25°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Beim Jahrmarkt: Lieber sicher oder lässig?

    Die Sicherheitsstrategie auf der Bad Kreuznacher Pfingstwiese ist weniger streng als im letzten Jahr. Hunderttausende werden dort zum Jahrmarkt erwartet. Wie finden Sie das?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!