40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » TagesThema
  • » Wer steht zur Wahl? Die wichtigsten Parteien bei der russischen Parlamentswahl
  • Wer steht zur Wahl? Die wichtigsten Parteien bei der russischen Parlamentswahl

    Geeintes Russland, die Kommunistische Partei der russischen Föderation (KPRF), Gerechtes Russland, die Liberaldemokratische Partei (LDPR), die liberale Gruppe Jabloko sowie die Partei der Volksfreiheit (Parnas): Ein Überblick über die russische Parteienlandschaft.

    Die Kommunistische Partei der russischen Föderation (KPRF) ist seit 2011 zweitstärkste Kraft in der Duma. Ihr Chef Gennadi Sjuganow verfolgt eine sozialistische Politik nach sowjetischem Vorbild. Die KPRF ist vor allem bei Rentnern beliebt und leidet unter Wählerschwund. Aktuellen Umfragen zufolge kommt sie auf 10 Prozent.

    Gerechtes Russland versteht sich als sozialdemokratische, gemäßigte Oppositionskraft. Zwar hat die Partei hin und wieder auch Putin attackiert, doch wurde sie 2006 mithilfe des Kremls als Alternative zu Geeintes Russland gegründet. Umfragen zufolge ist unsicher, ob sie den Sprung über die 5-Prozent-Hürde in die Duma schafft.

    Die Liberaldemokratische Partei (LDPR) gilt als rechtspopulistische Gruppe in der Duma. Parteichef Wladimir Schirinowski fällt im öffentlichen Diskurs immer wieder mit ultranationalistischen Äußerungen auf. Die LDPR gilt als systemnahe Oppositionspartei.

    Außenseiter: Die liberale Gruppe Jabloko sowie die Partei der Volksfreiheit (Parnas) um Ex-Regierungschef Michail Kasjanow gelten als außerparlamentarische Oppositionsparteien. Parnas-Vize war der 2015 in Moskau unter bislang ungeklärten Umständen erschossene Politiker Boris Nemzow. Die Chancen von Jabloko und Parnas auf einen Dumaeinzug sind Umfragen zufolge minimal. Die nicht als systemnah geltende Opposition ist zersplittert, Versuche einer Einigung scheiterten mehrfach.

    Interview mit Jekaterina Schulman: Nichts fürchtet das Land so sehr wie die Isolation Machtkampf: Russland hat am Sonntag die Qual der Wahl
    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Montag

    2°C - 18°C
    Dienstag

    9°C - 20°C
    Mittwoch

    9°C - 17°C
    Donnerstag

    10°C - 21°C
    UMFRAGE
    Thema
    Sammeln Sie Frühlingskräuter?

    Der Frühling zeigt sich in seiner ganzen Pracht, Bärlauch, Gundermann und Co. wachsen in Hülle und Fülle. Sammeln Sie die Frühlingskräuter für Salate, Suppen und Tee?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!