40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » TagesThema
  • » Sprayer-Sprache
  • Aus unserem Archiv

    Sprayer-Sprache

    Sprayer-Sprache:

    Aerosol-Junkie – Scherzhafte Selbstbezeichnung einiger Sprayer

    All City King – Sprayer, der seine Spuren in einer ganzen Stadt hinterlassen und dementsprechend viel Fame erlangt hat

    Babu – Name für die Bahnpolizei oder Bahnpolizisten

    Background - Hintergrund eines Graffiti.

    Backjump - Auf ein bewegliches Objekt (zum Beispiel einen Zug) sprayen, während dieses kurz zum Stehen kommt

    Battle - Graffiti-Wettkampf zwischen mehreren Sprayern oder Crews..

    biten - Das Kopieren eines fremden Styles

    Biter – Sprayer, der Stile anderer kopiert. Sie belegen in der Hierarchie der Sprayer den untersten Rang.

    Bombing - Schnelles, auf Quantität und nicht Qualität ausgelegtes, illegales Sprühen.

    buffen - Das Entfernen von Graffiti von Wänden oder Zügen

    Burner - Besonders gelungenes, Piece

    Bust/gebustet werden - Auffassen eines Sprayers durch die Polizei

    Can - Sprühdose

    Character - Comicartige, figürliche Darstellungen in Graffiti.

    Comment – Ein neben oder in das Bild gesprühtes Statement oder ein Gruß

    Crew - Zusammenschluss von Sprayers, die zusammen sprühen.

    crossen - Zerstören eines fremden Graffiti-Bildes durch Übermalen oder Durchstreichen

    Fame – Ruhm und Ansehen, die ein Sprayer in der Szene erlangen kann

    Flying Panel - Kleines Bild, das über die Fenster eines Zuges gesprüht wurde

    Geisterbild – Ein Bild, das nach dem Reinigen immer noch zu erkennen ist

    Hall of Fame – deutsch: Ruhmeshalle. Flächen, die meistens legal zu besprühen sind, und auf denen die Sprayer vor allen Dingen qualitativ hochwertige Pieces anbringen.

    Inside Bombing - Anbringen von Tags und Pieces in Zügen

    Inside-Piece - Bild in geschlossenen Räumen, Zum Beispiel in Zügen

    Kanne - Anderes Wort für Sprühdose

    Karre/Kiste - Zug, S-Bahn oder Straßenbahn

    Kiste kicken - Einen Zug, eine S-Bahn oder eine Straßenbahn besprühen

    Overkill - Unkontrolliertes Herausschießen der Farbe aus der Sprühdose

    Panel - Bezeichnung für ein Zugbild unter den Fenstern.

    Quickpiece - Schnell gesprühtes Piece, das meistens aus Zeitmangel wenig aufwendig gestaltet ist. (siehe Bombing, Throw-up)

    racken - Stehlen von Sprühdosen

    scouten - Für einen anderen Sprayer "Schmiere stehen"

    Scratching/scratchen - Anbringen von Tags durch das Zerkratzen glatter Oberflächen (meistens Fensterscheiben) mit Steinen, Sandpapier, Schlüssel

    Skills - Fertigkeiten im Umgang mit Buchstaben und der Dose

    Tag – Deutsch: Markierung oder Etikett. Signatur oder Unterschrift, die jeder Sprayer an seinem Graffiti hinterlässt.

    taggen - Die Ausführung eines Tags.

    Top to Bottom - Ein Zugbild, das die gesamte Höhe eines Zugwaggons, aber nicht die gesamte Länge des Waggons einnimmt

    Toy - Bezeichnung für einen unerfahrenen Sprayer.

    Trainbombing/Trainwriting - Bezeichnung für das Besprühen von Zügen.

    Wack - Bezeichnung für schlechtes Graffiti oder einen schlechten Sprayer

    Wholecar - Bezeichnung für einen einzelnen Zugwaggon, dessen komplette Höhe und Länge mit Graffiti in einer Aktion bemalt wurde

    Writer – Andere Bezeichnung für einen Graffiti-Sprüher

    Graffiti: Was kostet was?Hausbesitzer sind oft vollkommen machtlosGanz legale SprühflächenBahn: 50 Millionen Euro Schaden
    Tagesthema
    Meistgelesene Artikel
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst
    Maximilian Eckhardt
    0261/892743
    Kontakt per Mail
    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Mittwoch

    17°C - 27°C
    Donnerstag

    17°C - 27°C
    Freitag

    14°C - 25°C
    Samstag

    12°C - 21°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Mehrwegsystem als Zukunftsmodell: Würden Sie dafür draufzahlen?

    Wer ein Getränk bei Rhein in Flammen kaufen wollte, musste den Koblenz-Becher oder das Koblenz-Glas dazukaufen. Hintergrund ist ein neues Mehrwegsystem der Koblenz-Touristik. Für zwei Getränke wurden da zum Teil 14 Euro fällig. Würden Sie der Umwelt zuliebe draufzahlen?

    UMFRAGE
    Vergiftete Eier – Was kommt jetzt auf den Tisch?

    Der Skandal um die mit Fipronil vergifteten Eier ist in aller Munde. Hat das Einfluss auf Ihren Speiseplan?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!