40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » TagesThema
  • » Einwurf: Statt Party aufs Smartphone starren
  • Aus unserem Archiv

    Einwurf: Statt Party aufs Smartphone starren

    Fast zehn Jahre ist es her, als ein Kommilitone auf einer Party das erste iPhone präsentiert. Wir sitzen auf dem Boden um ihn herum wie die Neandertaler ums erste Lagerfeuer.

    Siegessicher streckt er das Gerät in unsere Mitte. Er wischt und tippt mit seinen Fingern direkt auf dem Display herum, vergrößert und verkleinert so seine Fotos und tippt eine SMS. Wow. Er kann das Display innerhalb des unfassbar smarten Geräts sogar so drehen, dass niemand sich den Kopf verrenken muss - das erscheint uns revolutionär! Wir kommen kaum aus dem Staunen heraus, und schließlich gesellen sich alle Partygäste dazu, jeder will das Smartphone einmal anfassen. Der Kommilitone ist der Held des Abends. Ich denke noch so bei mir: "Viel zu teuer das Ding, den Trend mache ich auf keinen Fall mit." Heute kann ich ohne mein Smartphone kaum atmen ...

    E-Mail: jennifer.deluca@rhein-zeitung.net

    Als Smartphones noch faxten: Seit 20 Jahren gibt's die intelligenten TelefoneEinwurf: Wünsche dir Ochsenschwanzsuppe Einwurf: WAP, wann, wo? Aus dem Archiv von 2001: „RZ-Online zeigt, was läuft: Was? Wann? Wo? WAP!“
    Extra
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Donnerstag

    19°C - 28°C
    Freitag

    12°C - 24°C
    Samstag

    12°C - 20°C
    Sonntag

    12°C - 20°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Mehrwegsystem als Zukunftsmodell: Würden Sie dafür draufzahlen?

    Wer ein Getränk bei Rhein in Flammen kaufen wollte, musste den Koblenz-Becher oder das Koblenz-Glas dazukaufen. Hintergrund ist ein neues Mehrwegsystem der Koblenz-Touristik. Für zwei Getränke wurden da zum Teil 14 Euro fällig. Würden Sie der Umwelt zuliebe draufzahlen?

    UMFRAGE
    Vergiftete Eier – Was kommt jetzt auf den Tisch?

    Der Skandal um die mit Fipronil vergifteten Eier ist in aller Munde. Hat das Einfluss auf Ihren Speiseplan?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!