40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » TagesThema
  • » Bildungsforscher setzt auf mehr selbstständiges Denken
  • Aus unserem Archiv

    Bildungsforscher setzt auf mehr selbstständiges Denken

    Der Berliner Bildungsforscher Prof. Gerd Gigerenzer sagt mit Blick auf den technischen Fortschritt: "Wichtig ist, sich von den neuen digitalen Techniken nicht kontrollieren zu lassen, sondern sie umgekehrt zu kontrollieren." Die Schule müsse mehr Wert auf selbstständiges Denken, Kreativität und Problemlösungen legen, weniger auf sture Faktenvermittlung, fordert der Direktor des Max-Planck-Instituts für Bildungsforschung in Berlin. 

    Gestatten, das ist Ham, ein Roboter, der einfache Fragen beantworten kann und im Bereich der medizinischen Simulation eingesetzt wird. Fotos: dpa
    Gestatten, das ist Ham, ein Roboter, der einfache Fragen beantworten kann und im Bereich der medizinischen Simulation eingesetzt wird. Fotos: dpa
    Foto: dpa

    "Und schon Kinder können lernen, Risiken und Wahrscheinlichkeiten einzuschätzen. Es geht vor allem darum, im späteren Leben Informationen aus den Bereichen Gesundheit, Geld und digitale Medien einordnen zu können." Gigerenzer bezeichnet Lernen als fundamental sozialen Prozess. Ein Beispiel: Kinder, die schon früh mit Sprachprogrammen wie "Baby Einstein" trainieren - was in den USA oft versucht wird -, lernen wesentlich weniger, als wenn ihre Eltern ihnen vorlesen.

    "Computer können Lehrer, und auch deren Vorbildfunktion, nicht ersetzen", sagt der Forscher. Er prognostiziert, dass ähnlich wie in den USA auch in Deutschland die Grenzen zwischen Arbeit und Freizeit verschwimmen werden. Gigerenzer: "Eine interessante Frage ist dann, wie unsere Freizeit aussieht. Ob wir dann mehr Zeit für Soziales oder Ehrenämter einsetzen, hängt vor allem davon ab, ob uns die digitale Revolution eher zu Menschen macht, die nur für Geld leben oder deren Ziele breiter gefächert werden."

    Roboter, Software, Automatisierung: Vom möglichen Ende der ArbeitDie neuen Roboter
    Extra
    Meistgelesene Artikel
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst
    Maximilian Eckhardt
    0261/892743
    Kontakt per Mail
    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Montag

    13°C - 23°C
    Dienstag

    15°C - 25°C
    Mittwoch

    17°C - 29°C
    Donnerstag

    16°C - 27°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Beim Jahrmarkt: Lieber sicher oder lässig?

    Die Sicherheitsstrategie auf der Bad Kreuznacher Pfingstwiese ist weniger streng als im letzten Jahr. Hunderttausende werden dort zum Jahrmarkt erwartet. Wie finden Sie das?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!