40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Netzwelt
  • » Kostenlose Virenscanner überzeugen im Test
  • Aus unserem Archiv

    HannoverKostenlose Virenscanner überzeugen im Test

    Mit einem kostenlosen Virenscanner können PC-Besitzer nicht viel falsch machen. «Kostenlose Virenscanner sind ein guter Schutz für den heimischen PC», urteilt die Computerzeitschrift «c't» nach einem Test von sechs kostenlosen Anti-Viren-Programmen.

    Bei der Schädlingserkennung hätten vier davon sehr gute Ergebnisse geliefert. Das Entfernen von Viren, Trojanern oder Rootkits habe bei allen Programmen gut funktioniert. Im Vergleich zu kostenpflichtigen Virenscannern müssten Anwender zwar einige Abstriche machen. Bei Bedarf können sie aber mit Zusatzprogrammen ihren PC sicherheitstechnisch nachrüsten.

    Ein Nachteil der kostenlosen Programme sind künstlich verlängerte Signatur-Update-Intervalle. Die Aktualisierungen finden damit nicht alle paar Stunden statt, sondern etwa einmal am Tag. Zudem lasse die Verhaltenserkennung der kostenlosen Software zu wünschen übrig. Die Verhaltenserkennung soll Viren und andere Schädlinge anhand verdächtiger Aktionen erkennen.

    Computer
    Meistgelesene Artikel
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst
    Maximilian Eckhardt
    0261/892743
    Kontakt per Mail
    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Donnerstag

    19°C - 28°C
    Freitag

    12°C - 24°C
    Samstag

    12°C - 20°C
    Sonntag

    12°C - 20°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Mehrwegsystem als Zukunftsmodell: Würden Sie dafür draufzahlen?

    Wer ein Getränk bei Rhein in Flammen kaufen wollte, musste den Koblenz-Becher oder das Koblenz-Glas dazukaufen. Hintergrund ist ein neues Mehrwegsystem der Koblenz-Touristik. Für zwei Getränke wurden da zum Teil 14 Euro fällig. Würden Sie der Umwelt zuliebe draufzahlen?

    UMFRAGE
    Vergiftete Eier – Was kommt jetzt auf den Tisch?

    Der Skandal um die mit Fipronil vergifteten Eier ist in aller Munde. Hat das Einfluss auf Ihren Speiseplan?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!