40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Netzwelt
  • » PC-Tipps
  • » Microsoft Office bei Fehlermeldungen reparieren
  • Microsoft Office bei Fehlermeldungen reparieren

    Meerbusch (dpa-infocom) - Es gibt Situationen, da wollen einzelne Office-Anwendungen wie Word oder Excel partout nicht starten. Manchmal erscheint sogar eine wenig ermutigende Fehlermeldung, dass alles neu installiert werden müsse. In solchen Situationen sind starke Nerven gefragt.

    Erfahrene User greifen in solchen Situationen zur Office-Reparaturfunktion. Das ist ein kostenloses Hilfsprogramm, das Word, Excel, PowerPoint und Outlook im Fall der Fälle wieder auf Trab bringt.

    Um den Reparaturmodus zu aktivieren, die Office-CD ins Laufwerk legen, die Installation starten und auf «Reparieren» klicken, danach auf «Weiter». Das ist das Startsignal zur Überprüfung der kompletten Office-Installation. Findet das Tool Fehlerquellen, werden diese ­ sofern möglich ­ sofort repariert. Nach dem Neustart sollte Office wieder tadellos funktionieren.

    Mehr Computer-Tipps: www.schieb.de

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Jochen Magnus

    Mail


    Fragen zum Abo: 0261/98362000 | Mail

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Dienstag

    10°C - 26°C
    Mittwoch

    13°C - 22°C
    Donnerstag

    12°C - 24°C
    Freitag

    12°C - 26°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!