40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Netzwelt
  • » News
  • » Wincor Nixdorf kämpft in schwierigem Markt
  • Wincor Nixdorf kämpft in schwierigem Markt

    Paderborn (dpa). Der Geldautomaten- und Kassensystem-Hersteller Wincor Nixdorf hat auch im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2009/2010 die Investitionszurückhaltung der Banken und Handelsunternehmen zu spüren bekommen.

    Während das Brot-und-Butter-Geschäft mit Hardware unter Druck blieb, wuchsen die Erlöse mit Software. Sowohl im Geschäft mit Banken als auch mit Handelsunternehmen fielen die Umsätze, wenn auch der Rückgang im Banking mit acht Prozent auf 419 Millionen Euro stärker ausfiel als das Minus im Handel. Hier gingen die Erlöse um ein Prozent auf 188 Millionen Euro zurück.

    In den drei Monaten bis Ende Dezember sank der Umsatz im Vergleich zum starken Vorjahresquartal um sechs Prozent auf 607 Millionen Euro. Der operative Gewinn lag bei 49 Millionen Euro und damit 13 Prozent unter dem Vorjahreswert. Unter dem Strich erzielten die Ostwestfalen ein Periodenergebnis von 33 Millionen Euro, ein Minus von sechs Prozent zum Vorjahr.

    Für das gesamte Geschäftsjahr sollen Umsatz und Ergebnis nach Darstellung von Vorstandschef Eckard Heidloff nicht stärker als im Vorjahr zurückgehen. «Kurzfristig erwarten wir weltweit ein unverändert schwieriges Marktumfeld. Die Markt- und Geschäftsentwicklung ist auch weiterhin nur eingeschränkt absehbar.» Es gebe aber bereits Regionen, in denen das Geschäft wieder richtig anziehe, etwa in den USA. In Deutschland gebe es eine Sonderkonjunktur. «Das Software und Service-Geschäft läuft zudem sehr stabil», sagte Heidloff der Finanznachrichtenagentur dpa-AFX.

    Auf der Hauptversammlung in Paderborn stimmten die Aktionäre der vorgeschlagenen Dividende von 1,85 Euro pro Aktie für das Geschäftsjahr 2008/2009 zu. Dies bedeutet einen Rückgang um 13 Prozent gegenüber der für das Geschäftsjahr 2007/2008 ausgezahlten Dividende von 2,13 Euro. Die Ausschüttungssumme beläuft sich damit auf 58,6 Millionen Euro.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
    Markus Eschenauer

    Onliner vom Dienst

    Markus Eschenauer

    02602/160474

    Kontakt per Mail

    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    UMFRAGE
    Thema
    Wie feiern Sie die närrischen Tage?

    Egal ob Alaaf, Helau oder Olau: Mit Weiberfastnacht geht der Karneval in die heiße Phase. Wie feiern Sie die närrischen Tage bis Aschermittwoch?

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    8°C - 11°C
    Montag

    6°C - 14°C
    Dienstag

    3°C - 10°C
    Mittwoch

    5°C - 10°C
    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!