40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Netzwelt
  • » News
  • » Vodafone rüstet sein deutsches Festnetz auf VDSL auf
  • Vodafone rüstet sein deutsches Festnetz auf VDSL auf

    Düsseldorf (dpa). Der Telekomkonzern Vodafone will sein Festnetz flächendeckend aufrüsten. In 750 Orten in Deutschland soll das auf Glasfaser Leitungen basierende Hochgeschwindigkeitsnetz VDSL gebaut werden

    Ein Sprecher des Mobilfunk-Spezialisten bestätigte am Mittwoch einen entsprechenden Bericht des «Handelsblatt» (Donnerstagausgabe).

    Bislang bieten nur die Deutsche Telekom und regionale Anbieter Breitbandanschlüsse mit vergleichbaren Geschwindigkeiten von bis zu 50 Megabit je Sekunde an. Die Telekom erreicht mit ihren VDSL-Anschlüssen in 50 Städten rund zehn Millionen Haushalte. Vodafone - immerhin der drittgrößte DSL-Anbieter in Deutschland - will, wenn alles gut geht, mit seinem Ausbau bis zum Spätsommer vier Millionen Haushalte versorgen können.

    In einem ersten Schritt will Vodafone rund 2700 Schnittstellen in seinem Netz, die so genannten Hauptverteiler, aufrüsten. Auf diese Weise könne der DSL-Anbieter im Umkreis von einem Kilometer um diese Hauptverteiler hohe Geschwindigkeiten erzielen, erklärte ein Sprecher. Für den weiteren Ausbau will Vodafone die Infrastruktur der Telekom mitnutzen. Dafür steht allerdings noch eine Entscheidung der Bundesnetzagentur aus.

    Die Telekomkonzerne in Deutschland streiten seit langem um die Öffnung des Glasfasernetzes der Telekom. Erst im Dezember hatte die Regulierungsbehörde den Zugang zu bestimmten Netzbestandteilen für Vodafone geregelt, die Entscheidung über die Entgelte fällt aber erst im März. Den bereits gestellten Antrag der Telekom bezeichneten die Wettbewerber als viel zu teuer. Sie überträfen die Vorstellungen teilweise um das Zehnfache, sagte ein Vodafone-Sprecher.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Maximilian Eckhardt

    0261/892743

    Kontakt per Mail

    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    UMFRAGE
    Thema
    Sollen CDU und CSU bei der nächsten Bundestagswahl gemeinsam antreten?

    Die Schwesterparteien CDU und CSU bilden eine Fraktion im Deutschen Bundestag. Nun spaltet vor allem die Forderung Horst Seehofers nach einer festen Obergrenze von 200 000 neuen Flüchtlingen pro Jahr die Parteien. Was meinen Sie? Sollten CDU und CSU bei der Bundestagswahl im Herbst 2017 gemeinsam antreten oder sollten sie getrennte Wege gehen?

    Das Wetter in der Region
    Freitag

    -7°C - 1°C
    Samstag

    -7°C - 1°C
    Sonntag

    -7°C - 0°C
    Montag

    -3°C - 0°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!