40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Netzwelt
  • » News
  • » Triers Bischof trifft seine Priester im Internet
  • Triers Bischof trifft seine Priester im Internet

    Trier (dpa). Der Trierer Bischof Stephan Ackermann trifft sich neuerdings online mit seinen Priestern: Er habe eine Internet-Community eingerichtet. Darin könnten die Priester offen diskutieren, teilte das Bistum Trier am Dienstag mit.

    Es gehe um spezielle Fragen zum Priester-Amt, aber auch um Überlastung und mögliche Entlastung im Dienst sowie um neue Wege der Seelsorge. Der online-Austausch solle persönliche Gespräche von Mann zu Mann nicht ersetzen, sondern eher vorbereiten oder vertiefen.

    Das Bistum sei überzeugt, dass das interaktive Internet auch im kirchlichen Leben eine immer wichtigere Rolle spiele. Mit der «Priester-Gemeinschaft online» suchten Bischof und Bistum erstmals gezielt einen Zugang ins Web 2.0., hieß es. Im Priesterjahr der katholischen Kirche (2009 bis Juni 2010) wird Ackermann alle Pfarrer, Vikare, Kapläne und Priester auch persönlich treffen. Das Internet- Forum ist ausschließlich für Priester geöffnet.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Maximilian Eckhardt

    0261/892743

    Kontakt per Mail

    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Montag

    2°C - 18°C
    Dienstag

    9°C - 20°C
    Mittwoch

    9°C - 17°C
    Donnerstag

    10°C - 21°C
    UMFRAGE
    Thema
    Sammeln Sie Frühlingskräuter?

    Der Frühling zeigt sich in seiner ganzen Pracht, Bärlauch, Gundermann und Co. wachsen in Hülle und Fülle. Sammeln Sie die Frühlingskräuter für Salate, Suppen und Tee?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!