40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Netzwelt
  • » News
  • » Studie: Kinder mit viel Selbstbewusstsein im Netz
  • Aus unserem Archiv

    HamburgStudie: Kinder mit viel Selbstbewusstsein im Netz

    Kinder sind einer aktuellen Studie zufolge heute mit viel Selbstbewusstsein in Internet unterwegs. In Sachen Sicherheit hält sich die Hälfte der jungen Nutzer in Deutschland sogar für vorsichtiger als ihre Eltern.

    Das ergab eine Studie, die der IT-Sicherheitsspezialist Symantec am Dienstag veröffentlicht hat. Doch die Eltern holen auf: Während 23 Prozent der befragten Kinder glauben, dass ihre Eltern nicht wissen, was ihr Nachwuchs im Netz treibt, können das nur sechs Prozent der Eltern bestätigen.

    Als Trend zeichnet sich Symantec zufolge ab, dass Eltern häufiger als noch vor einem Jahr realistisch einschätzen, was ihre Kinder im Netz so unternehmen. Nach Angaben der Kinder wird das Netz vor allem produktiv genutzt: So machen 62 Prozent der Befragten ihre Hausarbeiten online, 52 Prozent der Kinder nutzt das Internet für den Austausch mit Freunden und Bekannten, 43 Prozent laden Musik oder Videos herunter.

    Allerdings haben schon 57 Prozent der Kinder mindestens einmal auch negative Erfahrungen gemacht, wovon nur 34 Prozent der Eltern wussten. 32 Prozent der befragten Kindern wurden in einem sozialen Netzwerk bereits einmal von einer fremden Person aufgefordert, sie als Freund hinzuzufügen. Und ebenfalls 32 Prozent haben sich aus Versehen einen Virus herunter geladen. Während 23 Prozent der Kinder angeben, sich schon einmal mit Fremden unterhalten zu haben, war das nur 13 Prozent der Eltern bekannt.

    Die Eltern seien aber ganz eindeutig gefordert, die Rolle des Internet im Leben ihrer Kinder besser zu verstehen und die Kinder dabei zu unterstützen, so die Einschätzung der Experten. Kinder fühlten sich verantwortlich für viele Dinge, an denen sie gar nicht schuld sind, sagt Marian Merritt, Sicherheits-Expertin bei Symantec. Wichtig sei es für Kinder zu wissen, dass die Eltern im Zweifel zuhören und helfen können.

    Den Familien-Report, der Daten aus 14 Ländern erhebt, hatte Symantec im Februar bei dem Marktforschungsinstitut StrategyOne in Auftrag gegeben. Befragt wurden 7066 Erwachsene über 18 Jahre und 2805 Kinder im Alter zwischen acht und 17 Jahren, die mehr als eine Stunde im Monat online waren.

    Computer
    Meistgelesene Artikel
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Jochen Magnus

    0261/892-330 | Mail


    Fragen zum Abo: 0261/98362000 | Mail

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Montag

    13°C - 23°C
    Dienstag

    15°C - 25°C
    Mittwoch

    17°C - 29°C
    Donnerstag

    16°C - 27°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!