40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Netzwelt
  • » News
  • » SAP-Vorstände verdienen mehr
  • SAP-Vorstände verdienen mehr

    Walldorf (dpa). Europas führender Softwarekonzern SAP hat für seine Top-Manager 2009 über zehn Millionen Euro mehr an Vergütung ausgeschüttet als im Vorjahr. Insgesamt erhielt der Vorstand 34,9 Millionen Euro, wie aus dem am Freitag veröffentlichten Geschäftsbericht für 2009 hervorgeht.

    Léo Apotheker, der im Februar wegen massiver interner und externer Kritik als Vorstandschef das Handtuch geworfen hatte, war mit 6,7 Millionen Euro der Hauptverdiener. Den Anstieg der Jahreseinkommen begründete ein Sprecher des Walldorfer Konzerns damit, dass variable erfolgsabhängige Vergütungskomponenten angestiegen seien. Der Weltmarktführer für Unternehmenssoftware hatte 2009 zwar einen Gewinnrückgang von 2,2 Milliarden auf 2,0 Milliarden Euro verbucht, damit aber besser als erwartet abgeschnitten.

    Geschäftsbericht SAP AG 2009: http://dpaq.de/EivKJ) [SAP]: Hasso

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    UMFRAGE
    Thema
    Sollen CDU und CSU bei der nächsten Bundestagswahl gemeinsam antreten?

    Die Schwesterparteien CDU und CSU bilden eine Fraktion im Deutschen Bundestag. Nun spaltet vor allem die Forderung Horst Seehofers nach einer festen Obergrenze von 200 000 neuen Flüchtlingen pro Jahr die Parteien. Was meinen Sie? Sollten CDU und CSU bei der Bundestagswahl im Herbst 2017 gemeinsam antreten oder sollten sie getrennte Wege gehen?

    Das Wetter in der Region
    Mittwoch

    -8°C - 0°C
    Donnerstag

    -7°C - -1°C
    Freitag

    -7°C - -1°C
    Samstag

    -5°C - -1°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!