40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Netzwelt
  • » News
  • » Rocket Internet macht weniger Verluste
  • Kapitalausstattung sehr gut

    Rocket Internet macht weniger Verluste

    Berlin (dpa). Der Start-up-Entwickler Rocket Internet sieht seine großen Beteiligungen weiter auf dem Weg Richtung Gewinnzone. In den ersten neun Monaten 2016 seien die Verluste im operativen Geschäft weiter gesunken, teilte der Konzern mit. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum gingen sie um 159 Millionen Euro zurück.

    Die großen Beteiligungen HelloFresh, Foodpanda, Global Fashion Group, Jumia, Home24 und Westwing - alle aus den Bereichen Mode- und Möbelhandel sowie Essenslieferung -  hätten ihren Umsatz um 30,6 Prozent auf ...

    Lesezeit für diesen Artikel (164 Wörter): 42 Sekunden
    Jetzt weiterlesen

    Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

     

    Alle Angebote im Überblick.

    Warum diese Seite?

    Fragen? Wir helfen gerne weiter:
    Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

     

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Redakteur

    Maximilian Eckhardt

    Mail | 0261/892743

    Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Mittwoch

    -2°C - 2°C
    Donnerstag

    3°C - 6°C
    Freitag

    4°C - 8°C
    Samstag

    6°C - 9°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Rock am Ring geht zurück

    Das Rockfestival findet 2017 nicht mehr in Mendig, sondern wieder am Nürburgring statt. Was sagen Sie zu diesen Neuigkeiten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!