40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Netzwelt
  • » News
  • » Kontron schließt 2009 mit Umsatzrückgang ab
  • Kontron schließt 2009 mit Umsatzrückgang ab

    Eching (dpa). Der Kleincomputer-Hersteller Kontron hat das Jahr 2009 trotz eines Schlussspurts im letzten Quartal mit einem Umsatzrückgang abgeschlossen. Im Gesamtjahr seien die Erlöse von rund 497 Millionen Euro auf 465 Millionen Euro zurückgegangen, berichtete das Unternehmen in Eching bei München.

    Nach einem schwachen Start ins Jahr zog das Geschäft im vierten Quartal aber wieder an. Zum Gewinn äußerte sich Kontron nicht. Zuletzt hatte sich das Unternehmen für 2009 auf einen Rückgang des Gewinns vor Zinsen und Steuern (EBIT) um rund 15 Millionen auf rund 33 Millionen Euro eingestellt. Im laufenden Geschäftsjahr erwartet Kontron-Chef Ulrich Gehrmann keine spürbare Besserung. «Wir gehen derzeit von keinen großen Ausschlägen weder nach oben noch nach unten aus», teilte er mit.

    Die Aktie des Unternehmens gab nach den Zahlen um rund 2 Prozent auf 8,575 Euro nach. Kontron baut Kleinstcomputer, die unter anderem in Navigationssystemen, Maschinen und Fertigungsanlagen eingesetzt werden und beschäftigt mehr als 2000 Mitarbeiter.

    Anzeige
    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Samstag

    4°C - 16°C
    Sonntag

    3°C - 15°C
    Montag

    4°C - 18°C
    Dienstag

    7°C - 20°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Thema
    Sommerzeit beibehalten?

    In der Nacht zu Sonntag ist es wieder so weit, wir alle bekommen eine Stunde weniger Schlaf. Denn dann wird an der Uhr gedreht und auf Sommerzeit umgestellt. Was meinen Sie, soll die Sommerzeit beibehalten werden?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!