40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Netzwelt
  • » News
  • » Infineon-Aufsichtsrat: Wucherer wirbt für Kandidatur
  • Infineon-Aufsichtsrat: Wucherer wirbt für Kandidatur

    München (dpa). Im Streit um die Besetzung der Infineon-Aufsichtsratsspitze versucht der Kandidat des Managements, Klaus Wucherer, die Wogen zu glätten. Er wolle sich möglichst diese Woche mit den Investoren treffen, die seine Kandidatur mit einem Gegenbewerber zu torpedieren versuchen.

    Das sagte Wucherer der «Financial Times Deutschland» (Montag). «Sobald wir uns einen Überblick über den Stand der Dinge verschafft haben, werden wir uns ganz gewiss an diese Investoren wenden. Ich bin jederzeit offen für ein Gespräch.»

    Wucherer war von dem Kontrollgremium, dem er seit mehr als zehn Jahren angehört, für die Nachfolge des noch amtierenden Infineon-Aufsichtsratschefs Max Dietrich Kley nominiert worden. Der britische Finanzinvestor Hermes hat als Gegenkandidaten jedoch den Finanzchef des Autozulieferers ZF Friedrichshafen, Willi Berchtold, ins Rennen geschickt. Auch weitere Fondsgesellschaften sollen für Berchtold Unterstützung zugesagt haben. Nun müssen die Aktionäre auf der Hauptversammlung am 11. Februar entscheiden. Dies gilt als Novum in der deutschen Unternehmenslandschaft, weil solche Personalien üblicherweise im Vorfeld von Aktionärstreffen geklärt werden.

    Hermes-Manager Hans Hirt begrüßte die Gesprächseinladung Wucherers, wie die «FTD» berichtete. Wenn es jedoch darum gehen sollte, dass Wucherer seine Kandidatur fortführe, werde das Gespräch «nicht sehr fruchtbar» verlaufen, sagte Hirt der Zeitung. Der ehemalige Siemens-Manager Wucherer wiederum zeigte sich für seine Wahl zuversichtlich. «Ich mache mir keine Sorgen», sagte er der Zeitung «Die Welt» (Montag). «Ich gehe davon aus, dass der Vorschlag des Aufsichtsrats, mich zu wählen, angenommen wird.»

    Anzeige
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onlinerin vom Dienst
    Charlotte
    Krämer-Schick
    0261/892325
    Kontakt per Mail
    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    3°C - 16°C
    Montag

    4°C - 18°C
    Dienstag

    8°C - 20°C
    Mittwoch

    8°C - 20°C
    UMFRAGE
    Thema
    Sammeln Sie Frühlingskräuter?

    Der Frühling zeigt sich in seiner ganzen Pracht, Bärlauch, Gundermann und Co. wachsen in Hülle und Fülle. Sammeln Sie die Frühlingskräuter für Salate, Suppen und Tee?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!