40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Netzwelt
  • » News
  • » Bestohlener Modehändler entdeckt Beute im Internet
  • Bestohlener Modehändler entdeckt Beute im Internet

    Zingst/Barth/Potsdam (dpa) - Nach einem Einbruch in sein Modegeschäft hat ein Ladenbesitzer aus Zingst die Beute im Internet wiedererkannt und damit die Polizei auf die Spur der Diebe geführt. Die Langfinger hatten Mitte November Kleidungsstücke im Wert von rund 40 000 Euro aus der Boutique gestohlen.

    Das berichtete die Polizei in Barth (Nordvorpommern) am Dienstag. Der 41 Jahre alte Geschäftsführer recherchierte anschließend im Netz. Dort stieß er prompt auf eine Reihe von Kleiderbügeln und Preisschildern, die ihm bekannt vorkamen. Kriminalbeamte konnten die Fährte bis nach Potsdam zurückverfolgen, wo ein ganzes Warenlager des Hauptverdächtigen ausgehoben wurde.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onlinerin vom Dienst

    Redakteurin

    Jennifer de Luca

    0261/892267

    Kontakt per Mail

    Fragen zum Abo/App/EPaper:
    0261/98362000

     

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    UMFRAGE
    Thema
    Sollen CDU und CSU bei der nächsten Bundestagswahl gemeinsam antreten?

    Die Schwesterparteien CDU und CSU bilden eine Fraktion im Deutschen Bundestag. Nun spaltet vor allem die Forderung Horst Seehofers nach einer festen Obergrenze von 200 000 neuen Flüchtlingen pro Jahr die Parteien. Was meinen Sie? Sollten CDU und CSU bei der Bundestagswahl im Herbst 2017 gemeinsam antreten oder sollten sie getrennte Wege gehen?

    Das Wetter in der Region
    Dienstag

    -6°C - 0°C
    Mittwoch

    -8°C - 0°C
    Donnerstag

    -7°C - -1°C
    Freitag

    -5°C - 0°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!