40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Netzwelt
  • » Multimedia
  • » Sat-Receiver mit USB nicht immer für Aufnahmen geeignet
  • Sat-Receiver mit USB nicht immer für Aufnahmen geeignet

    Hannover (dpa/tmn). Sat-Receiver mit USB-Anschluss lassen sich in vielen Fällen zu einem Rekorder ausbauen. Dazu genügt es, eine externe Festplatte anzuschließen. Das gelte jedoch nicht für jeden Receiver mit USB-Schnittstelle, so die Computer- und Technikzeitschrift «c't».

    Viele Modelle hätten einen solchen Port nur zu Service-Zwecken oder um Musik und Fotos von externen Datenträgern wiedergeben zu können. Wer vor hat, den Receiver auch als Videorekorder zu nutzen, sollte daher vor dem Kauf einen genauen Blick auf die technischen Angaben zum jeweiligen Gerät werfen.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Maximilian Eckhardt

    0261/892743

    Kontakt per Mail

    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Mittwoch

    8°C - 20°C
    Donnerstag

    9°C - 21°C
    Freitag

    10°C - 24°C
    Samstag

    8°C - 19°C
    UMFRAGE
    Thema
    Sammeln Sie Frühlingskräuter?

    Der Frühling zeigt sich in seiner ganzen Pracht, Bärlauch, Gundermann und Co. wachsen in Hülle und Fülle. Sammeln Sie die Frühlingskräuter für Salate, Suppen und Tee?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!