40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Netzwelt
  • » Multimedia
  • » Digitale Bilderrahmen meist schlecht entspiegelt
  • Digitale Bilderrahmen meist schlecht entspiegelt

    Hamburg (dpa/tmn). Die meisten günstigen digitalen Bilderrahmen sind schlecht entspiegelt. Direkt auf das Display treffendes Sonnenlicht verursacht daher ebenso störende Reflexionen wie Lampenlicht.

    Das berichtet die Zeitschrift «Computerbild». Sie hat acht Einsteigergeräte mit Diagonalen von 17 und 20 Zentimeter getestet. Demnach erhielten die meisten Rahmen die Bewertung «mangelhaft» für ihre schlechte Entspiegelung.

    Ausnahmen bildeten hier das Modell Samsung SPF-85H, das es in der Gesamtwertung auf den zweiten Rang schaffte, sowie das Gerät Kodak Easyshare P825, das jedoch nur den siebten Platz belegen konnte. Testsieger ist das Philips-Modell SPF4208.

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Dienstag

    8°C - 22°C
    Mittwoch

    9°C - 18°C
    Donnerstag

    9°C - 22°C
    Freitag

    10°C - 23°C
    UMFRAGE
    Thema
    Sammeln Sie Frühlingskräuter?

    Der Frühling zeigt sich in seiner ganzen Pracht, Bärlauch, Gundermann und Co. wachsen in Hülle und Fülle. Sammeln Sie die Frühlingskräuter für Salate, Suppen und Tee?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!