40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Magazin
  • » News & Leute
  • » Verlaines Revolver für mehr als 400 000 Euro versteigert
  • Literaturgeschichte

    Verlaines Revolver für mehr als 400 000 Euro versteigert

    Eine stürmische Liebesaffäre zweier Dichter endete in einem Mordversuch: Der Revolver, mit dem Paul Verlaine beinahe Arthur Rimbaud erschossen hätte, hat einen neuen Besitzer.

    Verlaines Revolver
    Krankenhaus für Rimbaud, zwei Jahre Gefängnis für Verlaine.
    Foto: Christie's Auction House - dpa

    Paris (dpa). Die Waffe ist ein Stück Literaturgeschichte: Für 434 500 Euro ist der Revolver versteigert worden, mit dem der französische Dichter Paul Verlaine einst auf seinen Kollegen Arthur Rimbaud schoss.

    Das gab das Auktionshaus Christie's am Mittwochabend nach der Versteigerung in Paris auf seiner Webseite bekannt. Der Schätzwert hatte bei 50 000 bis 70 000 Euro gelegen.

    Die beiden französischen Lyriker hatten eine Skandalaffäre geführt, die schließlich mit dem blutigen Drama in einem Brüsseler Hotelzimmer endete. Am 10. Juli 1873 schoss der damals 29-jährige Verlaine auf den mehr als zehn Jahre jüngeren Rimbaud und verletzte ihn am rechten Arm. Verlaine wurde zu zwei Jahren Gefängnis verurteilt.

    Der Revolver wurde nach Angaben von Christie's von der Polizei an den Hersteller Montigny zurückgegeben und ging 1981 an den Mann, der ihn nun zum Verkauf stellte.

    Infos von "Christie's" zu dem Revolver

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onlinerin vom Dienst

    Jennifer de Luca

    0261/892267

    Kontakt per Mail

    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    UMFRAGE
    Thema
    Sollen CDU und CSU bei der nächsten Bundestagswahl gemeinsam antreten?

    Die Schwesterparteien CDU und CSU bilden eine Fraktion im Deutschen Bundestag. Nun spaltet vor allem die Forderung Horst Seehofers nach einer festen Obergrenze von 200 000 neuen Flüchtlingen pro Jahr die Parteien. Was meinen Sie? Sollten CDU und CSU bei der Bundestagswahl im Herbst 2017 gemeinsam antreten oder sollten sie getrennte Wege gehen?

    Das Wetter in der Region
    Donnerstag

    -7°C - 1°C
    Freitag

    -3°C - 1°C
    Samstag

    -4°C - 2°C
    Sonntag

    -4°C - 1°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!