40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Magazin
  • » News & Leute
  • » Ruhm und Schmerz: Die Tour de France aus Künstlersicht
  • Ausstellung in Düsseldorf

    Ruhm und Schmerz: Die Tour de France aus Künstlersicht

    Die Tour de France ist das härteste Radrennen der Welt, ein Mythos, der auch Künstler und Fotografen in seinen Bann zieht. Zum Auftakt der Tour 2017 bietet Düsseldorf einen künstlerischen Blick auf das legendäre Etappenrennen.

    Düsseldorf (dpa). Ausgezehrte und wettergegerbte Gesichter, vernarbte Beine, Drängelei der Meute im Hauptfeld, endlose Serpentinen bergauf, 3500 Kilometer in drei Wochen und Millionen Zuschauer an den Straßen. Das ist die ...

    Lesezeit für diesen Artikel (497 Wörter): 2 Minuten, 09 Sekunden
    Jetzt weiterlesen

    Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

     

    Alle Angebote im Überblick.

    Warum diese Seite?

    Fragen? Wir helfen gerne weiter:
    Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

     

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onlinerin vom Dienst
    Marta Fröhlich
    0261/892 445
    Kontakt per Mail
    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    17°C - 32°C
    Montag

    17°C - 33°C
    Dienstag

    15°C - 28°C
    Mittwoch

    13°C - 25°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!