40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Magazin
  • » News & Leute
  • » Pamela Anderson rennt beim New York Marathon für Haiti
  • Aus unserem Archiv

    Pamela Anderson rennt beim New York Marathon für Haiti

    Berlin/New York (dpa) - Ex-«Baywatch»-Star Pamela Anderson (46) will im November ihren ersten Marathon laufen. Sie werde am New York Marathon teilnehmen, um Spenden für die Erdbebenopfer in Haiti zu sammeln, sagte die US-Schauspielerin dem Entertainment-Portal «ET Online».

    Pamela Anderson
    Pamela Anderson sammelt Spenden für Haiti.
    Foto: Fredrik von Erichsen - DPA

    «Ich habe noch nie eine solche körperliche Herausforderung angenommen. Aber ich möchte damit mein Engagement zeigen.»

    Anderson soll zusammen mit erfahrenen Marathon-Läufern aus Haiti in einem Team rennen. Die online gesammelten Spenden kämen dem Wiederaufbau des Landes zugute, schreibt die von Hollywood-Star Sean Penn (53) gegründete «J/P Haitian Relief Organization» auf ihrer Homepage.

    Haiti war im Januar 2010 von einem verheerenden Erdbeben heimgesucht worden. Noch immer leben Hunderttausende Menschen in Behelfsunterkünften.

    Spenden-Seite der Organisation

    Pamela Andersons Spendenaufruf bei Twitter

    Magazin
    Meistgelesene Artikel
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst
    Maximilian Eckhardt
    0261/892743
    Kontakt per Mail
    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Donnerstag

    19°C - 28°C
    Freitag

    12°C - 24°C
    Samstag

    12°C - 20°C
    Sonntag

    12°C - 20°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Mehrwegsystem als Zukunftsmodell: Würden Sie dafür draufzahlen?

    Wer ein Getränk bei Rhein in Flammen kaufen wollte, musste den Koblenz-Becher oder das Koblenz-Glas dazukaufen. Hintergrund ist ein neues Mehrwegsystem der Koblenz-Touristik. Für zwei Getränke wurden da zum Teil 14 Euro fällig. Würden Sie der Umwelt zuliebe draufzahlen?

    UMFRAGE
    Vergiftete Eier – Was kommt jetzt auf den Tisch?

    Der Skandal um die mit Fipronil vergifteten Eier ist in aller Munde. Hat das Einfluss auf Ihren Speiseplan?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!