40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Magazin
  • » News & Leute
  • » Nippons neue Marketing-Masche
  • Nippons neue Marketing-Masche

    Tokio (dpa). Mit Designer-Handtaschen als Werbegeschenk gehen japanische Mode-Magazine auf Leserfang. Die den Zeitschriften in Klarsichthüllen beigefügten Marken-Tragetaschen und Designer-Beutel sollen vor allem weibliche Leser vom Teenager-Alter bis in die 30er zum Kauf animieren, wie die «Japan Times» schreibt.

    «Designer-Taschen sind teuer, wenn ich sie normal kaufe. Daher bin ich glücklich, dass ich sie als Zeitschriften-Geschenk für wenige hundert Yen bekommen kann», sagt eine 19-Jährige. Zugleich dienten die Blätter so ausländischen Marken oder jungen Designer-Marken mit geringer Präsenz in Japan als ein PR-Mittel.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Jochen Magnus

    0261/892-330 | Mail


    Fragen zum Abo: 0261/98362000 | Mail

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    UMFRAGE
    Soll Koblenz sich als Europäische Kulturhauptstadt 2025 bewerben?

    Die Stadt Koblenz möchte ihren Hut in den Ring werfen und sich als Europäische Kulturhauptstadt 2025 bewerben. Was meinen Sie dazu, ist das eine gute Idee?

    Das Wetter in der Region
    Mittwoch

    16°C - 27°C
    Donnerstag

    14°C - 21°C
    Freitag

    14°C - 22°C
    Samstag

    13°C - 19°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!