40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Magazin
  • » News & Leute
  • » Mäßige Resonanz auf «Das Medium»
  • Aus unserem Archiv

    BerlinMäßige Resonanz auf «Das Medium»

    Die RTL-Sendung «Das Medium», die vorab für viel Wirbel gesorgt hatte, löste bei den Fernsehzuschauern am Sonntagabend kein besonders großes Interesse aus.

    Uwe Barschel
    Einem Medium zufolge ist Uwe Barschel angeblich ermordet worden.

    3,87 Millionen Zuschauer (Marktanteil: 13,4 Prozent) verfolgten nach Senderangaben ab 19.05 Uhr das Spektakel, in dem ein Medium Kontakt zu Toten aufnehmen sollte. Beim werberelevanten und für den Kölner Privatsender wichtigen Publikum zwischen 14 und 49 Jahren betrug der Marktanteil 16,7 Prozent und lag etwas unter dem Senderschnitt von derzeit 19,3 Prozent. Zum Vergleich: Das Finale der RTL-Dokusoap «Schwiegertochter gesucht» sahen eine Woche zuvor auf dem selben Sendeplatz 5,89 Millionen Menschen ab drei Jahren (19,0 Prozent).

    Der prominenteste Fall in der Sendung war Freya Barschel, die Witwe des 1987 gestorbenen Ministerpräsidenten von Schleswig- Holstein, der tot in einer Badewanne eines Genfer Hotels gefunden worden war. Sie erhielt von ihrem Mann laut Medium Kim-Anne Jannes aus dem Jenseits die Auskunft, er sei ermordet worden. Die in der Schweiz lebende Jannes berichtete, dass seine Atmung in den letzten Minuten deutlich schwieriger geworden sei, er eine trockene Kehle bekommen habe.

    Er befinde sich in einem neutralen Zimmer, erzählte Jannes. So etwas wie ein Arzt- oder Krankenzimmer, nichts Persönliches. Durch ein Lüftungsgitter ströme ein Gas, das durch die Haut dringe und das Bewusstsein ausschalte. Auf dem Flur habe er noch Schritte vernehmen können. In die Badewanne sei er gelangt, weil das Gift abgewaschen werden sollte, wusste das «Medium» weiter zu berichten. Wer dahinter steckte, konnte Jannes nicht sagen. Auf die Frage der Moderatorin, ob Barschel ermordet worden sei, antwortete das «Medium» Jannes: «Ja, sicher.»

    Im Abendprogramm schnitt der ARD-«Tatort» wieder einmal am besten ab: Der Fall «Der letzte Patient» mit Kommissarin Charlotte Lindholm (Maria Furtwängler) interessierte ab 20.15 Uhr 8,79 Millionen Zuschauer (25,1 Prozent). Die ZDF-Romanze «Tanz auf dem Vulkan» aus der Reihe «Unsere Farm in Irland» sahen 5,14 Millionen Zuschauer (14,7 Prozent), den RTL-Abenteuerfilm «Iron Man» 4,45 Millionen (13,5 Prozent), die Sat.1-Krimiserie «Navy CIS» 3,33 Millionen (9,5 Prozent), die ProSieben-Geisterkomödie «Hui Buh - das Schlossgespenst» 2,60 Millionen (7,7 Prozent) und die «Promi Kocharena» auf Vox 1,75 Millionen (5,9 Prozent).

    Magazin
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Freitag

    14°C - 25°C
    Samstag

    12°C - 21°C
    Sonntag

    12°C - 21°C
    Montag

    15°C - 24°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Beim Jahrmarkt: Lieber sicher oder lässig?

    Die Sicherheitsstrategie auf der Bad Kreuznacher Pfingstwiese ist weniger streng als im letzten Jahr. Hunderttausende werden dort zum Jahrmarkt erwartet. Wie finden Sie das?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!