40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Magazin
  • » News & Leute
  • » Leihfahrräder in Belgien immer beliebter
  • Leihfahrräder in Belgien immer beliebter

    Antwerpen (dpa). In Belgien werden Leihfahrräder immer beliebter. Nach der Hauptstadt Brüssel, die ihr Angebot im vergangenen Jahr ausweitete, setzt nun auch die Hafenstadt Antwerpen auf ein Netz von Fahrradleihstationen.

    Die Nutzer müssen sich vorab registrieren und können dann mit einer Chipkarte eines von 1500 Rädern leihen, wie der flämische Rundfunk VRT meldete. «Die meisten Wege in der Stadt sind Untersuchungen zufolge nur zwei bis drei Kilometer lang, und dafür sind Fahrräder das beste Verkehrsmittel», sagte der zuständige Stadtrat Ludo Van Campenhout. Das haben viele Flamen auch ohne Leihräder schon gemerkt: Vor dem Bahnhof der Universitätsstadt Gent etwa sind stets Unmengen von Fahrrädern geparkt.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Marius Reichert

    Mail | 0261/892 267

    Abo: 0261/98362000

    UMFRAGE
    Thema
    Wie feiern Sie die närrischen Tage?

    Egal ob Alaaf, Helau oder Olau: Mit Weiberfastnacht geht der Karneval in die heiße Phase. Wie feiern Sie die närrischen Tage bis Aschermittwoch?

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Montag

    7°C - 14°C
    Dienstag

    4°C - 9°C
    Mittwoch

    6°C - 8°C
    Donnerstag

    4°C - 11°C
    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!