40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Magazin
  • » News & Leute
  • » Herrndorf für Leipziger Buchpreis nominiert
  • Aus unserem Archiv

    LeipzigHerrndorf für Leipziger Buchpreis nominiert

    Der Schriftsteller Wolfgang Herrndorf (45) ist mit seinem Überraschungserfolg «Tschick» für den Preis der Leipziger Buchmesse nominiert. Die Jury wählte den Abenteuerroman um die Reise zweier 14-Jähriger durch den wilden Osten Deutschlands zusammen mit vier anderen Werken in der Kategorie Belletristik aus.

    Wolfgang Herrndorf
    Wolfgang Herrndorf ist mit seinen Überraschungserfolg «Tschick» für den Preis der Leipziger Buchmesse nominiert.

    Der Preis ist mit 15 000 Euro dotiert. Er wird während der Buchmesse (17. - 20. März) verliehen.

    Neben dem an einem Gehirntumor erkrankten Herrndorf wurden nach Angaben der Messe vom Donnerstag noch Anna Katharina Fröhlich («Kream Korner»), Arno Geiger («Der alte König in seinem Exil»), Peter Stamm («Seerücken») und Clemens J. Setz («Die Liebe zur Zeit des Mahlstädter Kindes») nominiert.

    Der Preis der Leipziger Buchmesse wird zudem noch in den Kategorien Sachbuch/Essayistik und Übersetzung vergeben. Auch hier werden je 15 000 Euro ausgelobt. Die Jury unter Vorsitz von Verena Auffermann nominierte ebenfalls je fünf Kandidaten. Den Organisatoren zufolge wurden in diesem Jahr insgesamt 480 Titel aus 131 Verlagen eingereicht.

    Buchmesse

    Blog von Wolfgang Herrndorf

    Magazin
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Dienstag

    15°C - 26°C
    Mittwoch

    15°C - 29°C
    Donnerstag

    16°C - 26°C
    Freitag

    16°C - 25°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!