40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Magazin
  • » News & Leute
  • » Britinnen treffen sich zum Stricken im Pub
  • Britinnen treffen sich zum Stricken im Pub

    London (dpa). Wer schon immer meinte, ein Kaffeeklatsch ließe sich produktiver gestalten, dem dürfte ein neuer Trend in Großbritannien gefallen: Statt nur zum Trinken und Reden treffen sich Frauen zum Stricken im Pub.

    «Stitch'n'Bitch» heißen die Veranstaltungen - auf Deutsch so viel wie «Stricken und Lästern». Bei einem Glas Wein werden Strickmuster verglichen und die neuesten Geschichten ausgetauscht. Vorbild sind Strickerinnen-Treffen in Cafés in den USA, berichtet die Zeitung «Daily Mail».

    Allerdings darf man sich die Zusammenkünfte nicht unbedingt als gemütliche kleine Runden vorstellen. In London hat die «Stitch'n'Bitch»-Gruppe 6000 Mitgliedern, beim letzten Treffen kamen 200 Frauen mit Stricknadeln und den neuen Tratsch-Geschichten.

    www.stitchnbitch.org

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Samstag

    -3°C - 4°C
    Sonntag

    -5°C - 4°C
    Montag

    -2°C - 4°C
    Dienstag

    0°C - 4°C
    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Umfrage: Feiertagsruhe

    Ist es noch zeitgemäß, an etlichen Feiertagen Musik-, Sport- und Tanzveranstaltungen zu verbieten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!