40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Magazin
  • » News & Leute
  • » Audrey Tautou wäre gern so stark wie ein Mann
  • Fehlende Kraft

    Audrey Tautou wäre gern so stark wie ein Mann

    Die französische Schauspielerin Audrey Tautou spielt in ihrem neuen Film die Frau des legendären Meeresforschers Jaques Cousteau. Auch privat würde sie gern auf große Seefahrt gehen - traut sich das als Frau aber nicht zu.

    Audrey Tautou
    Audrey Tautou beneidet manchmal die Männer.
    Foto: Britta Pedersen - dpa

    München (dpa) - Schauspielerin Audrey Tautou („Die fabelhafte Welt der Amélie“) beneidet Männer um ihre Stärke. „Ich bin kein Mann, wäre aber manchmal gerne einer“ sagte die 40-Jährige der Zeitschrift „Freundin“.

    „Verstehen Sie mich nicht falsch, als Frau stehen dir in unserer Gesellschaft natürlich viele Türen offen“, sagte die Schauspielerin. Jede Frau gelange jedoch irgendwann an den Punkt, an dem sie feststelle, dass es ihr für bestimmte Aufgaben an körperlicher Kraft fehle. Sie zum Beispiel habe den Traum die Welt zu umsegeln, traue sich das aber nicht zu.

    Schon im September hatte Tautou der Deutschen Presse-Agentur gesagt, dass sie als Mann wohl etwas mutiger wäre. Sie wolle lieber auf einem Eisbrecher sterben, als in einem Altenheim.

    Um maritime Abenteuer geht es auch in ihrem neuen Film: Das Biopic „Jacques, Entdecker der Ozeane“ handelt vom Pionier der Meeresforschung Jacques-Yves Cousteau (1910-1997), der mit seinem Boot „Calypso“ die Ozeane erforschte. Tautou spielt darin Cousteaus Frau Simone. Der Film startet in Deutschland am 8. Dezember.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onlinerin vom Dienst

    Jennifer de Luca

    0261/892267

    Kontakt per Mail

    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    UMFRAGE
    Thema
    Sollen CDU und CSU bei der nächsten Bundestagswahl gemeinsam antreten?

    Die Schwesterparteien CDU und CSU bilden eine Fraktion im Deutschen Bundestag. Nun spaltet vor allem die Forderung Horst Seehofers nach einer festen Obergrenze von 200 000 neuen Flüchtlingen pro Jahr die Parteien. Was meinen Sie? Sollten CDU und CSU bei der Bundestagswahl im Herbst 2017 gemeinsam antreten oder sollten sie getrennte Wege gehen?

    Das Wetter in der Region
    Donnerstag

    -7°C - 1°C
    Freitag

    -3°C - 1°C
    Samstag

    -4°C - 2°C
    Sonntag

    -4°C - 1°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!