40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Magazin
  • » Lifestyle
  • » Waldpilze schnell verarbeiten
  • Aus unserem Archiv

    PotsdamWaldpilze schnell verarbeiten

    Selbstgesammelte Pilze werden am besten noch am selben Tag verarbeitet. Denn sie verderben schnell. Wer die Pilze nicht gleich essen will, kann sie einfrieren oder trocknen.

    Steinpilze
    Leckere Steinpilze: Zu Hause sollten sie rasch zubereitet werden, beispielsweise als Suppe.
    Foto: Holger Hollemann - DPA

    «Oft sind Pilze beim Sammeln nass und feucht vom Regen, da setzt die Zersetzung eher ein», erklärt Wolfgang Bivour, Vorsitzender des Brandenburgischen Landesverbandes der Pilzsachverständigen. Verdorbene Pilze können zu einer Lebensmittelvergiftung führen.

    Verarbeiten Verbraucher die Waldpilze nicht direkt, lagern sie diese bestenfalls luftig und kühl. Die Pilze sollten nicht aneinander gequetscht liegen. Wahlweise können sie auch blanchiert eingefroren oder in Scheiben getrocknet werden.

    Egal ob Pilzpfanne oder Suppe - «Pilze muss man ausreichend garen, die müssen richtig durch sein», sagt Bivour. Denn einige Pilze sind roh schwach giftig und schwer verdaulich. Nach einer Garzeit von 10 bis 15 Minuten ist das aber kein Problem mehr. Verarbeitete Pilze halten sich noch einen Tag im Kühlschrank, können aber auch eingefroren werden.

    /serviceline/ernährung/kueche_mit_koepfchen/
    Meistgelesene Artikel
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!

    Was läuft im Kino?

    LUST AUF KINO? Alle Programme im RZ-Land

    EnkenbachKuselHoppstädten-WeiersbachKirnBernkastel-KuesAlzeybad kreuznachBitburgIngelheimBingenSimmernMainzGeisenheimWiesbadenPrümCochemDaunHillesheimBoppardBad SchwalbachNastättenZollhausMayenKoblenzLahnsteinLimburgMontabaurBad NeuenahrNeuwiedFrickhofenHachenburgAltenkirchenNeitersenBonnsiegen
    In der RZ-Kinogalerie suchen

    Sie suchen einen Film, einen Darsteller, ein Thema? Wählen Sie aus unserer großen Datenbank mit über 6500 Filmen.