40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Magazin
  • » Lifestyle
  • » Mit Paprika und Harissa: Ein Wirsing-Brezel-Salat
  • Aus unserem Archiv

    Mit Paprika und Harissa: Ein Wirsing-Brezel-Salat

    «Vermutlich haben wir alle ein paar Lieblingsgerichte, ein paar Rezepte, die man mal eben aus dem Ärmel schütteln kann.» Das schreibt Anne-Katrin Weber in ihrem Kochbuch «Grünkohl trifft Kokos». Recht hat sie. Bald könnte der Wirsing-Brezel-Salat dazugehören.

    Wirsing-Brezel-Salat
    Relativ wenig Aufwand mit viel Effekt: Der Wirsing-Brezel-Salat mit Paprika und Harissa.
    Foto: GU/Wolfgang Schardt - dpa

    Kategorie: Hauptspeise

    Grünkohl trifft Kokos
    Die Autorin Anne-Katrin Weber ist ausgebildete Köchin und Ernährungswissenschaftlerin.
    Foto: Gräfe und Unzer - dpa

    Zubereitungszeit:50 Minuten,

    Marinieren 15 Minuten

    Zutaten für 4 Personen:

    Für den Salat:

    400 g Wirsing

    1 rote Paprikaschote

    1 gelbe Paprikaschote

    2 Zwiebeln

    2-3 Knoblauchzehen

    5 EL Olivenöl

    2 TL brauner Zucker

    schwarzer Pfeffer

    250 g Brezeln (auch vom Vortag, ersatzweise Ciabatta)

    1/2 Bund Dill

    Für die Harissa-Sauce:

    1 Bio-Orange

    3 EL Weißweinessig

    5 EL Gemüsebrühe

    1 EL Thymianblättchen

    2 EL Granatapfelsirup

    1-2 TL Harissa (je nach gewünschter Schärfe)

    1 EL Tomatenmark

    5 EL Olivenöl

    1 TL gemahlener Kreuzkümmel

    1 TL Zimtpulver

    Zubereitung:

    Für den Salat den Wirsing putzen, den Strunk abschneiden und äußere, sehr harte Blätter entfernen. Den Wirsing waschen, abtropfen lassen und in ca. 3 cm große Quadrate schneiden. Die Paprika putzen, waschen und in kleine Stücke schneiden. Die Zwiebeln schälen und in dünne Spalten schneiden. Den Knoblauch schälen und fein hacken.

    In einer weiten Pfanne 3 EL Olivenöl erhitzen. Die Paprikastücke darin ca. 8 Minuten bei mittlerer bis großer Hitze anbraten, sie sollen dabei leicht bräunen. Die Zwiebeln dazugeben und 2-3 Minuten mitbraten. Den Wirsing zufügen und 2 Minuten mit andünsten. Knoblauch und Zucker unterrühren und kurz mitbraten. Das Gemüse mit Salz und Pfeffer würzen und in eine Schüssel geben.

    Die Pfanne auswischen und erneut erhitzen. Die Brezeln in grobe Würfel schneiden und zunächst trocken bei mittlerer Hitze anrösten, dabei ab und zu umrühren. Nach ca 5 Minuten 2 EL Olivenöl darüber träufeln und die Brezelwürfel weiterbraten, bis sie knusprig sind. Aus der Pfanne nehmen und beiseitestellen. Den Dill waschen, trocken schütteln, die Dillspitzen abzupfen und klein hacken.

    Für die Harissa-Sauce die Orange heiß waschen und abtrocknen, die Schale fein abreiben und den Saft auspressen. Beides mit den übrigen Zutaten für die Sauce verrühren und mit Salz würzen.

    Die Brezeln unter das Gemüse mischen und mit der Harissa-Sauce beträufeln. Alles 15 Minuten durchziehen lassen, dann abschmecken und ggf. nachwürzen. Den Salat auf Teller verteilen und mit den gehackten Dillspitzen bestreuen. Gleich servieren.

    Literatur:

    «GRÜNKOHL TRIFFT KOKOS»

    Autorin: Anne-Katrin Weber

    Graefe und Unzer Verlag

    Preis: 19,99 Euro

    ISBN 978-3833850240

    /serviceline/ernährung/rezept_der_woche/
    Meistgelesene Artikel
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!

    Was läuft im Kino?

    LUST AUF KINO? Alle Programme im RZ-Land

    EnkenbachKuselHoppstädten-WeiersbachKirnBernkastel-KuesAlzeybad kreuznachBitburgIngelheimBingenSimmernMainzGeisenheimWiesbadenPrümCochemDaunHillesheimBoppardBad SchwalbachNastättenZollhausMayenKoblenzLahnsteinLimburgMontabaurBad NeuenahrNeuwiedFrickhofenHachenburgAltenkirchenNeitersenBonnsiegen
    In der RZ-Kinogalerie suchen

    Sie suchen einen Film, einen Darsteller, ein Thema? Wählen Sie aus unserer großen Datenbank mit über 6500 Filmen.