40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Magazin
  • » Lifestyle
  • » Landfrauen-Rezept: Rote Grütze
  • Aus unserem Archiv

    Landfrauen-Rezept: Rote Grütze

    «Gelingt immer», sagen die Mitglieder des Landfrauenvereins Kropp und Umgebung in Schleswig-Holstein über ihre Rezepte. Das sollte auch für ihre Version der Roten Grütze gelten, die mit frischen Früchten zubereitet wird. Und so geht's:

    Rote Grütze
    Jeder bekommt eins: Wer Gäste hat, kann das Dessert gut in Gläsern vorportionieren und bis zum Servieren kalt stellen.
    Foto: Andrea Warnecke - DPA

    Kategorie: Nachspeise

    Zutaten:

    1 Kilogramm rote Früchte (Himbeeren, Erdbeeren, Sauerkirschen, Johannisbeeren, Rhabarber)

    250 Milliliter Wasser oder Saft

    60 bis 80 Gramm Speisestärke

    etwa 150 Gramm Zucker, Zitronensaft

    Zubereitung:

    Die Hälfte der Früchte mit Wasser oder Saft kurz aufkochen. Vom Herd nehmen und mit der mit Wasser oder Saft angerührten Speisestärke andicken, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Mit Zucker und Zitronensaft abschmecken. Die restlichen Früchte unterheben.

    Literatur:

    Landfrauenverein Kropp und Umgebung (Hrsg.): Gelingt immer. Das Kochbuch für Einsteiger, Ungeübte, Eilige und Genießer, Schleswiger Druck- u. Verlagshaus, 224 Seiten, 14,80 Euro, ISBN-13: 978-3882421552

    /serviceline/ernährung/rezept_der_woche/
    Meistgelesene Artikel
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!

    Was läuft im Kino?

    LUST AUF KINO? Alle Programme im RZ-Land

    EnkenbachKuselHoppstädten-WeiersbachKirnBernkastel-KuesAlzeybad kreuznachBitburgIngelheimBingenSimmernMainzGeisenheimWiesbadenPrümCochemDaunHillesheimBoppardBad SchwalbachNastättenZollhausMayenKoblenzLahnsteinLimburgMontabaurBad NeuenahrNeuwiedFrickhofenHachenburgAltenkirchenNeitersenBonnsiegen
    In der RZ-Kinogalerie suchen

    Sie suchen einen Film, einen Darsteller, ein Thema? Wählen Sie aus unserer großen Datenbank mit über 6500 Filmen.