40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Magazin
  • » Lifestyle
  • » Aromatische Variante: Salatherzen im Speckmantel
  • Aus unserem Archiv

    Aromatische Variante: Salatherzen im Speckmantel

    Die klassische Kombination aus Salat und Speck wird bei diesem Rezept komplett warm umgesetzt. Dadurch entfaltet der Romanasalat einen kräftigen Geschmack, den der Speck mit würzigen Fleischnote ergänzt.

    Salatherz
    Der rundum angebratene Speck sorgt für ein kräftiges Aroma. (Bild: Luzia Ellert/Collection Rolf Heyne)
    Foto: DPA

    Kategorie: Salat oder Hauptspeise

    Zutaten für 2 Personen:

    - 3 - 4 Romanaherzen

    - 12 - 16 hauchdünne Scheiben Speck (1 - 2 mm, vom Metzger geschnitten und nebeneinander, nicht aufeinander gelegt - sonst lassen sich die Scheiben nicht mehr auseinanderziehen)

    - etwas kaltgepresstes Rapsöl oder Olivenöl

    - 1 Knoblauchzehe

    - 1 Zweig Rosmarin

    - 3 EL gehobelte Mandelkerne

    - 1,5 EL Butter - Salz - frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

    Zubereitung:

    Die Romanaherzen von den äußeren Blättern befreien und der Länge nach halbieren. Die Strünke v-förmig herausschneiden - aber nur so viel wegschneiden, dass die Blätter noch zusammenhalten. Je 2 Speckscheiben nebeneinander legen und ein halbiertes Romanaherz darin einwickeln. Die Röllchen mit Zahnstochern verschließen. Dabei darauf achten, dass die Verschlussnaht des Specks an der Schnittseite des Salats ist.

    Eine große, beschichtete Pfanne mit dem Rapsöl ausstreichen. Die Romanaröllchen mit den Schnittflächen nach unten hineinlegen, die Pfanne auf den Herd stellen und bei 3/4-Stufe langsam erwärmen. Die Röllchen wenden, sobald die Unterseite leicht kross angebraten ist, und rundherum leicht kross anbraten.

    Die rundum angebratenen Röllchen aus der Pfanne nehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Die Zahnstocher entfernen. Die Pfanne mit Küchenpapier auswischen.

    Den Knoblauch schälen und in feine Scheiben schneiden. Die Rosmarinnadeln von den Zweigen zupfen. Den Knoblauch, den Rosmarin, die Mandeln und die Butter in die Pfanne geben. Die Pfanne auf den Herd stellen und die Butter bei 3/4-Stufe aufschäumen. Langsam und unter Rühren den Rosmarin kross und die Mandeln braun braten. Die Mischung salzen und pfeffern, dann aus der Pfanne nehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

    Die Romanaherzen auf 2 Tellern anrichten, mit etwas Rapsöl beträufeln und mit der Mandel-Rosmarin- Mischung bestreuen.

    Servier-Tipp:

    Salat ist klassischerweise eine Beilage. Durch die warme Zubereitung wird dieses Gericht aber durchaus zum vollwertigen Hauptbestandteil einer Mahlzeit. Dieser Salat passt zum Beispiel zu gebratenem Fisch und Kartoffelgerichten.

    Literatur:

    Alexander Herrmann/Nina Holländer: KÜCHEN IQ, Band 1: Basis, Collection Rolf Heyne 2010, 272 Seiten, 35 Euro, ISBN-13: 978-3-89910-473-8

    (C) Collection Rolf Heyne

    /serviceline/ernährung/rezept_der_woche/
    Meistgelesene Artikel
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!

    Was läuft im Kino?

    LUST AUF KINO? Alle Programme im RZ-Land

    EnkenbachKuselHoppstädten-WeiersbachKirnBernkastel-KuesAlzeybad kreuznachBitburgIngelheimBingenSimmernMainzGeisenheimWiesbadenPrümCochemDaunHillesheimBoppardBad SchwalbachNastättenZollhausMayenKoblenzLahnsteinLimburgMontabaurBad NeuenahrNeuwiedFrickhofenHachenburgAltenkirchenNeitersenBonnsiegen
    In der RZ-Kinogalerie suchen

    Sie suchen einen Film, einen Darsteller, ein Thema? Wählen Sie aus unserer großen Datenbank mit über 6500 Filmen.