40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Deutschland & Welt
  • » Verdi-Chef Bsirske fordert mehr Flexibilität im Flüchtlingsamt
  • Verdi-Chef Bsirske fordert mehr Flexibilität im Flüchtlingsamt

    Berlin (dpa). Der Vorsitzende der Dienstleistungsgewerkschaft Verdi, Frank Bsirske, fordert mehr Flexibilität vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge - und zwar bei der Personalaufstockung. Es hänge von der Vorqualifikation der Beschäftigten und der Arbeitsorganisation vor Ort ab, ob Quereinsteiger beim BAMF richtig seien, sagte Bsirske dem Redaktionsnetzwerk Deutschland. «Warum soll ein Postbeamter nicht Asylentscheider werden können?» Bsirske lobte das Personalmanagement von Frank-Jürgen Weise. Um unerledigte Asylanträge schneller entscheiden zu können, sollen mehr Mitarbeiter eingestellt werden.

     

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Maximilian Eckhardt

    0261/892743

    Kontakt per Mail

    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Mittwoch

    8°C - 20°C
    Donnerstag

    9°C - 21°C
    Freitag

    10°C - 24°C
    Samstag

    8°C - 19°C
    UMFRAGE
    Thema
    Sammeln Sie Frühlingskräuter?

    Der Frühling zeigt sich in seiner ganzen Pracht, Bärlauch, Gundermann und Co. wachsen in Hülle und Fülle. Sammeln Sie die Frühlingskräuter für Salate, Suppen und Tee?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!