40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Deutschland & Welt
  • » Steinmeier gegen Kurswechsel in Flüchtlingspolitik
  • Steinmeier gegen Kurswechsel in Flüchtlingspolitik

    Berlin (dpa). Vor dem EU-Gipfel zur Flüchtlingskrise hat Außenminister Frank-Walter Steinmeier die Politik der Bundesregierung verteidigt. Er erwarte, dass Europa wieder zusammenfinde, sagte er der «Passauer Neuen Presse». Zur europäischen Lösung gehöre eine Einigung mit der Türkei, die verhindere, dass sich Menschen in die Hände von Schleppern begeben. Illegale und unkontrollierte Migration müsse durch legale und kontrollierte Kontingente ersetzt werden. Im Mittelpunkt des EU-Gipfels stehen die Verhandlungen mit der Türkei über ein Flüchtlingsabkommen.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Fabian Strunk

    Tel.: 0261 / 892 267

    Kontakt per E-Mail

     

     

    Fragen zum Abo: 0261 / 98 36 2000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Mittwoch

    -2°C - 2°C
    Donnerstag

    3°C - 6°C
    Freitag

    4°C - 8°C
    Samstag

    6°C - 9°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Rock am Ring geht zurück

    Das Rockfestival findet 2017 nicht mehr in Mendig, sondern wieder am Nürburgring statt. Was sagen Sie zu diesen Neuigkeiten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!