40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Deutschland & Welt
  • » Rechte Randale am Legida-Jahrestag in Leipzig
  • Rechte Randale am Legida-Jahrestag in Leipzig

    Leipzig (dpa). Rechtsextreme haben am Jahrestag der fremdenfeindlichen Legida-Bewegung in Leipzig randaliert. Rund 250 Hooligans zogen am Abend durch den Stadtteil Connewitz. Sie setzten Autos in Brand, zündeten Pyrotechnik und zerschlugen Schaufenster. Fünf Polizisten wurden verletzt. Ein Dachgeschoss-Brand soll von einer von Randalierern abgeschossenen Feuerwerksrakete ausgelöst worden sein. 57 Straftaten wegen Verstoßes gegen das Versammlungs-, Waffen-, Sprengstoff- und Betäubungsmittelgesetz wurden festgestellt. Die angemeldeten Demos für und gegen Legida blieben friedlich.

     

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Dienstag

    8°C - 22°C
    Mittwoch

    8°C - 20°C
    Donnerstag

    9°C - 21°C
    Freitag

    10°C - 24°C
    UMFRAGE
    Thema
    Sammeln Sie Frühlingskräuter?

    Der Frühling zeigt sich in seiner ganzen Pracht, Bärlauch, Gundermann und Co. wachsen in Hülle und Fülle. Sammeln Sie die Frühlingskräuter für Salate, Suppen und Tee?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!