40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Deutschland & Welt
  • » Peter: Ermittlungen im Fall Beck abwarten
  • Peter: Ermittlungen im Fall Beck abwarten

    Saarbrücken (dpa). Nach dem mutmaßlichen Drogenfund bei Volker Beck hat Grünen-Chefin Simone Peter angemahnt, die Ermittlungen abzuwarten. «Ein einzelnes Fehlverhalten sollte im Wahlkampf nicht ausgeschlachtet werden», sagte Peter der «Saarbrücker Zeitung». Denn es sei klar, «dass dies vor allem ein menschliches Drama ist». Die Berliner Staatsanwaltschaft hatte den Fund von 0,6 Gramm «einer betäubungsmittelverdächtigen Substanz» bei Beck bestätigt. Der «Bild»-Zeitung zufolge soll es sich um die synthetische Droge Crystal Meth handeln. Beck hat seine Ämter zur Verfügung gestellt.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Fabian Strunk

    Tel.: 0261 / 892 267

    Kontakt per E-Mail

     

     

    Fragen zum Abo: 0261 / 98 36 2000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Mittwoch

    -2°C - 2°C
    Donnerstag

    3°C - 6°C
    Freitag

    4°C - 8°C
    Samstag

    6°C - 9°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Rock am Ring geht zurück

    Das Rockfestival findet 2017 nicht mehr in Mendig, sondern wieder am Nürburgring statt. Was sagen Sie zu diesen Neuigkeiten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!