40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Deutschland & Welt
  • » Netanjahu fordert weltweiten Kampf gegen Terror
  • Netanjahu fordert weltweiten Kampf gegen Terror

    Jerusalem (dpa). Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu hat nach den Anschlägen in Brüssel und Istanbul einen globalen Kampf gegen den Terrorismus gefordert. Die ganze Welt habe mit dem Ansturm des Terrors zu kämpfen, und man müsse zusammenarbeiten, um ihn zu besiegen, sagte er. Das israelische Volk erfahre seit Jahren am eigenen Leib, was solche Anschläge bedeuteten. Wurzel des Terrors seien nicht Entbehrung, Frustration oder Besatzung, sondern Hoffnung, meinte Netanjahu: «Die Hoffnung, dass IS ein islamisches Kalifat in Europa errichten kann.»

     

    Anzeige
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Maximilian Eckhardt

    0261/892743

    Kontakt per Mail

    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Freitag

    3°C - 15°C
    Samstag

    2°C - 16°C
    Sonntag

    2°C - 14°C
    Montag

    3°C - 16°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Thema
    Sommerzeit beibehalten?

    In der Nacht zu Sonntag ist es wieder so weit, wir alle bekommen eine Stunde weniger Schlaf. Denn dann wird an der Uhr gedreht und auf Sommerzeit umgestellt. Was meinen Sie, soll die Sommerzeit beibehalten werden?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!