40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Deutschland & Welt
  • » Mutmaßlich islamistischer Attentäter in Paris erschossen
  • Mutmaßlich islamistischer Attentäter in Paris erschossen

    Paris (dpa). Nach der vereitelten Attacke auf ein Polizeikommissariat suchen Ermittler in Paris nach den Hintergründen des Täters. Mit einem Schlachterbeil bewaffnet lief der junge Mann vor dem Gebäude auf Beamte zu und rief dabei auf Arabisch «Allah ist groß», wie die Pariser Staatsanwaltschaft mitteilte. Polizisten erschossen den mutmaßlichen Islamisten, der eine Bombenattrappe bei sich hatte. Die Staatsanwaltschaft eröffnete ein Untersuchungsverfahren wegen Terrorismus. Der Angriff ereignete sich am Jahrestag des Anschlags auf das Satiremagazin «Charlie Hebdo».

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Freitag

    1°C - 8°C
    Samstag

    5°C - 7°C
    Sonntag

    5°C - 9°C
    Montag

    3°C - 7°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Rock am Ring geht zurück

    Das Rockfestival findet 2017 nicht mehr in Mendig, sondern wieder am Nürburgring statt. Was sagen Sie zu diesen Neuigkeiten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!