40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Deutschland & Welt
  • » Merkel mahnt Transparenz in Fußball-Verbänden an
  • Merkel mahnt Transparenz in Fußball-Verbänden an

    Berlin (dpa) - Angesichts der Affäre um die WM 2006 hat Bundeskanzlerin Angela Merkel mehr Offenheit in den Fußball-Verbänden angemahnt. «Ich hoffe nur, dass auch in der Welt des Fußballs, auch bei der FIFA, wirklich Transparenz eintritt», sagte Merkel in ihrem Podcast. Der Sport sei untrennbar verbunden mit Fairness. «Und wenn die dazugehörigen Organisationen das nicht widerspiegeln, dann wird es letztlich zu Enttäuschungen führen und wird auch dem Sport insgesamt schaden», betonte Merkel.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Redakteur

    Jochen Magnus

    Mail | 0261/892-330

    Abo: 0261/9836 2000

    Anzeigen: 0261/9836 2003

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Freitag

    12°C - 21°C
    Samstag

    10°C - 18°C
    Sonntag

    9°C - 17°C
    Montag

    7°C - 17°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Ist „Weinkönigin“ noch zeitgemäß?

    „Muss das noch Weinkönigin heißen?“ fragt Julia Klöckner. Wir fragen Sie:

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!