40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Deutschland & Welt
  • » Macron und Le Pen liefern sich Schlagabtausch im Fernsehen
  • Macron und Le Pen liefern sich Schlagabtausch im Fernsehen

    Paris (dpa). In Frankreich ist der Präsidentschaftswahlkampf mit einer ersten Fernsehdebatte in die heiße Phase gestartet. In der Runde der fünf aussichtsreichsten Kandidaten lieferten sich der unabhängige Bewerber Emmanuel Macron und die Rechtspopulistin Marine Le Pen einen heftigen Schlagabtausch. Es ging unter anderem um den Islam und um religiöse Symbole im öffentlichen Raum. Macron und Le Pen gelten im Moment als klare Favoriten für den Einzug in die Stichwahl. Die erste Runde der Wahl findet am 23. April statt.

     

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
    Marcus Schwarze 2016

    Onliner vom Dienst:
    Marcus Schwarze

    Anzeigen: 0261/98362003
    Abo: 0261/9836 2000
    Red.: 0160/97829699
    Mail | Twitter | Brief

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    UMFRAGE
    Thema
    Tempo 30 als Regelgeschwindigkeit

    Das Umweltbundesamt fordert Tempo 30 statt Tempo 50. Was meinen Sie dazu?

    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Montag

    7°C - 17°C
    Dienstag

    2°C - 11°C
    Mittwoch

    2°C - 11°C
    Donnerstag

    2°C - 11°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!