40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Deutschland & Welt
  • » Länder-Tarifverhandlungen möglicherweise vor Durchbruch
  • Länder-Tarifverhandlungen möglicherweise vor Durchbruch

    Potsdam (dpa). Im Tarifkonflikt des öffentlichen Dienstes der Länder zeichnet sich ein Durchbruch ab. Nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur liegt in Potsdam ein Gesamtpaket auf dem Verhandlungstisch. Auf Arbeitgeberseite werde dieses noch gegengerechnet, hieß es. Um 21.30 Uhr wollen die Verhandlungsführer über den Stand der Gespräche informieren. Das Ziel der Gewerkschaften ist es, höhere Löhne für die eine Million Landesbeschäftigten durchzusetzen. Ihre Forderungen summierten sich bislang auf insgesamt sechs Prozent mehr Gehalt.

     

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    UMFRAGE
    Thema
    Mehr Überwachungsmöglichkeiten für Behörden in Rheinland-Pfalz

    Die Videoüberwachung soll in Rheinland-Pfalz ausgeweitet werden. Bodycams (Körperkameras) für Polizisten werden eingeführt – ebenso die automatisierte Kennzeichenerfassung.

    Anzeige
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Donnerstag

    3°C - 12°C
    Freitag

    3°C - 13°C
    Samstag

    3°C - 13°C
    Sonntag

    7°C - 19°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!