40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Deutschland & Welt
  • » Immer weniger Gepäckwagen an Bahnhöfen
  • Aus unserem Archiv

    BerlinImmer weniger Gepäckwagen an Bahnhöfen

    Die Kofferkulis an den Bahnhöfen werden zum Auslaufmodell. Die Wagen zum Transport schweren Gepäcks werde es künftig nur noch an größeren Bahnhöfen und Flughafenstationen geben, bestätigte ein Bahnsprecher einen Bericht der Mitarbeiterzeitung «DB Welt». Neue Wagen würden nicht mehr angeschafft.

    Bahnsteig ohne Gepäckwagen
    Die Bahn will keine Gepäckwagen mehr anschaffen. (Symbolbild)
    Foto: DPA

    Grund dafür seien veränderte Reisegewohnheiten. Die meisten Reisenden seien heutzutage mit Rollkoffern unterwegs. Wegen der gestiegenen Altmetallpreise würden zudem laufend Hunderte von Kofferkulis aus den Bahnhöfen gestohlen. Dadurch entstehe ein beträchtlicher Schaden.

    Ein neuer Wagen koste je nach Einsatzort und Ausstattung zwischen 450 und 1000 Euro. Die Kofferkarren standen bislang an bundesweit 200 Bahnhöfen. Infolge von Vandalismus und Diebstahl entsteht der Bahn jährlich insgesamt ein Schaden von rund 10 Millionen Euro.

    Deutschland & Welt
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Montag

    13°C - 23°C
    Dienstag

    15°C - 25°C
    Mittwoch

    17°C - 29°C
    Donnerstag

    16°C - 27°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Beim Jahrmarkt: Lieber sicher oder lässig?

    Die Sicherheitsstrategie auf der Bad Kreuznacher Pfingstwiese ist weniger streng als im letzten Jahr. Hunderttausende werden dort zum Jahrmarkt erwartet. Wie finden Sie das?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!