40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Deutschland & Welt
  • » Griechische Sozialisten wählen Chef
  • Aus unserem Archiv

    AthenGriechische Sozialisten wählen Chef

    In Griechenland hat eine Urabstimmung zur Wahl eines neuen Vorsitzenden der Sozialisten begonnen. Einziger Kandidat ist der griechische Finanzminister Evangelos Venizelos. Die Panhellenische Sozialistische Bewegung (Pasok) ist wegen der Finanzkrise schwer angeschlagen.

    Venizelos
    Evangelos Venizelos.
    Foto: Alexandros Vlachos - DPA

    Venizelos will deshalb einen politischen Neustart in die Wege leiten. Der bisherige Parteichef Giorgos Papandreou hatte im Januar seinen Abschied von der Parteispitze angekündigt. Umfragen deuten auf ein desaströses Ergebnis bei der vorgezogenen Parlamentswahl hin, die spätestens Anfang Mai erwartet wird. Kam die Partei 2009 noch auf 44 Prozent Zustimmung, liegt sie derzeit in Umfragen bei 9 bis 15 Prozent.

    An der Urabstimmung über den neuen Pasok-Vorsitzenden dürfen sich Mitglieder und Sympathisanten der Sozialisten beteiligen, letztere gegen eine Gebühr von zwei Euro. Mitwählen können auch EU-Bürger mit ständigem Wohnsitz in Griechenland. Gewählt wird in 1074 Wahllokalen landesweit. Es gibt zwei Stimmzettel. Einen für Venizelos und einen blanken weißen Zettel, mit dem sich der Wähler der Stimme enthalten kann. Die Abstimmung soll um 16.00 Uhr (MEZ) enden.

    Da es keine Umfragen-Prognosen nach der Stimmabgabe gibt, wird mit aussagekräftigen Ergebnissen erst am Sonntagabend gerechnet. Die Sozialitische Partei kündigte an, sie werde erst Ergebnisse bekanntgeben, wenn 25 Prozent der Stimmen ausgezählt sind.

    Venizelos' Wahl gilt als sicher. Als wichtiger Indikator für die Stimmung in der Partei gilt die Zahl der Teilnehmer. 2007 hatten sich 769 156 Menschen an der Urabstimmung beteiligt. Damals war der scheidende Parteichef Papandreou mit fast 56 Prozent gewählt worden, Venizelos bekam gut 38 Prozent. Heute wären die Sozialisten zufrieden, wenn mehr als 100 000 Menschen zur Wahl eines neuen Parteichefs erschienen, erfuhr die Nachrichtenagentur dpa aus Parteikreisen.

    Deutschland & Welt
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Mittwoch

    17°C - 28°C
    Donnerstag

    14°C - 25°C
    Freitag

    17°C - 28°C
    Samstag

    18°C - 30°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!