40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Deutschland & Welt
  • » Durchbruch bei Länder-Tarifverhandlungen
  • Durchbruch bei Länder-Tarifverhandlungen

    Potsdam (dpa). Neue Warnstreiks in Schulen und Kitas drohen vorerst nicht mehr. Gewerkschaften und Arbeitgeber haben den Tarifkonflikt für den öffentlichen Dienst der Länder beigelegt. Wie die Deutsche Presse-Agentur aus Teilnehmerkreisen erfuhr, gibt es ein Ergebnis. Einzelheiten sind noch nicht bekannt. Um 21.30 Uhr wollen die Verhandlungsführer in Potsdam über den Stand der Gespräche informieren. Die Gewerkschaften hatten insgesamt sechs Prozent mehr Gehalt gefordert.

    Potsdam (dpa). Neue Warnstreiks in Schulen und Kitas drohen vorerst nicht mehr. Gewerkschaften und Arbeitgeber haben den Tarifkonflikt für den öffentlichen Dienst der Länder beigelegt. Wie die Deutsche Presse-Agentur aus Teilnehmerkreisen erfuhr, gibt es ein Ergebnis.
    Einzelheiten sind noch nicht bekannt. Um 21.30 Uhr wollen die Verhandlungsführer in Potsdam über den Stand der Gespräche informieren. Die Gewerkschaften hatten insgesamt sechs Prozent mehr Gehalt gefordert.

    Anzeige
    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Samstag

    4°C - 16°C
    Sonntag

    3°C - 15°C
    Montag

    4°C - 18°C
    Dienstag

    7°C - 20°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Thema
    Sommerzeit beibehalten?

    In der Nacht zu Sonntag ist es wieder so weit, wir alle bekommen eine Stunde weniger Schlaf. Denn dann wird an der Uhr gedreht und auf Sommerzeit umgestellt. Was meinen Sie, soll die Sommerzeit beibehalten werden?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!