40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Deutschland & Welt
  • » «Deutsch als Fremdsprache» boomt
  • «Deutsch als Fremdsprache» boomt

    München (dpa). Deutsche Verlage profitieren von Flüchtlingen - die Sparte «Deutsch als Fremdsprache» boomt. Die Umsätze in dem Bereich sind nach Angaben des Marktführers, des Hueber Verlages in München, im Jahr 2015 um 30 Prozent gewachsen. Im Moment werde ein ganz anderes Augenmerk gelegt auf «Deutsch als Fremdsprache», sagte Verlegerin Michaela Hueber der Deutschen Presse-Agentur. Auch der Langenscheidt-Verlag profitiert davon, dass derzeit so viele Menschen die deutsche Sprache lernen wollen. Auch deutsch-arabische Wörterbücher liefen derzeit gut.

     

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    UMFRAGE
    Soll Koblenz sich als Europäische Kulturhauptstadt 2025 bewerben?

    Die Stadt Koblenz möchte ihren Hut in den Ring werfen und sich als Europäische Kulturhauptstadt 2025 bewerben. Was meinen Sie dazu, ist das eine gute Idee?

    Das Wetter in der Region
    Dienstag

    17°C - 27°C
    Mittwoch

    16°C - 24°C
    Donnerstag

    14°C - 21°C
    Freitag

    13°C - 21°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!